Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Netzwerke in Sachsen

Erzieherinnen und Erzieher aus Sachsen

Sachsen feierte am 14. Juni seine engagierten Erzieherinnen und Erzieher.

Sachsens Kultusministerin Brunhild Kurth

Kultusministerin Brunhild Kurth freut sich über die neuen Zertifizierungen in ihrem Bundesland.

Kultusministerin Brunhild Kurth gratuliert den Kitas

68 Plaketten: Die Ministerin überreichte den Erziehern zusammen mit Stiftungsvorstand Dr. Peter Rösner die Urkunde und Kita-Plakette vom "Haus der kleinen Forscher".

sächsische Kitas

Insgesamt 180 sächsische Kitas tragen bereits die Plakette "Haus der kleinen Forscher".

Dietmar Mothes gratuliert Erziehern

Dietmar Mothes, Präsident der Handwerkskammer Chemnitz, überreichte den Kitas des lokalen HWK-Netzwerks ihre Zertifizierung.

Dagmar Ehnert mit Erzieherin

v.l. Dagmar Ehnert, Geschäftsführerin der Handwerkskammer zu Leipzig, freute sich mit den Leipziger Erzieherinnen und Erziehern.

Gunnar Bertram gratuliert Erziehern

Aus dem Netzwerk der IHK Chemnitz kam Vizepräsident Gunnar Bertram, um den Kitas zu gratulieren.

Forschergeist

Forschergeist und Kita sind eine gute Einheit.

Roland Homola

Roland Homola, Vorstand der Handwerkskammer Dresden, bedankt sich bei den Fachkräften aus seinem Netzwerk.

Stiftung Haus der kleinen Forscher

Joachim Hecker sorgte am Abend mit einer kleinen Wissenschaftsshow für unterhaltsame Entdeckungen.

Nachtisch für Forscher

Nachtisch für Forscher! Im Laufe des Abends hatten die Erzieherinnen und Erzieher auch die Möglichkeit, ihrer Kultusministerin Fragen zu stellen.

Eine Gala als Dankeschön

Im pumpwerk eins in Chemnitz fand am Abend des 14. Junis 2013 eine Gala statt. Die Gäste: Erzieherinnen und Erzieher aus 68 Kitas in ganz Sachsen, darunter 22 Chemnitzer Kindergärten. Sachsens Kultusministerin Brunhild Kurth bedankte sich persönlich bei den eingeladenen Fachkräften und überreichte ihnen die Zertifizierung zum "Haus der kleinen Forscher".

"Dank des großen Engagements vieler Erzieherinnen und Erzieher hat die frühe naturwissenschaftliche und technische Bildung mittlerweile einen festen Platz im Alltag der Kinder in Sachsen." freut sich Ministerin Kurth. Das Bundesland engagiert sich seit 2009 für kleine Forscher. Heute setzt sich ein Verbund aus gewichtigen Partnern für die Bildungsinitiative ein: die Handwerkskammern Chemnitz, Dresden und zu Leipzig, die IHK Chemnitz, der Landkreis Mittelsachsen in Zusammenarbeit mit der TU Freiberg sowie die Stadt Zwickau. Sie bieten den pädagogischen Fachkräften vor Ort regelmäßig Fortbildungen an und unterstützen ihre Bildungsarbeit. Zirka 1.500 sächsische Kindertagesstätten machen beim "Haus der kleinen Forscher" mit. Zusammen mit den am 14. Juni zertifizierten Einrichtungen tragen 180 die Plakette "Haus der kleinen Forscher". Bereits 2011 hatte Sachsen mehrere engagierte Kitas mit einer Gala in Dresden geehrt.

 

 

 

 

Haus der kleinen Forscher auf Facebook Haus der kleinen Forscher auf Twitter Haus der kleinen Forscher auf Youtube