Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Netzwerke in Nordrhein-Westfalen

zdi-Forum 2012 in Köln

Wissenschaftsministerin freut sich über Erfolge in der MINT-Bildung

Wissenschaftsministerin Svenja Schulze forscht nach, Foto: zdi

Am 27. September 2012 informierte die Stiftung auf dem Jahrestreffen der nordrhein-westfälischen Gemeinschaftsoffensive Zukunft durch Innovation (zdi) über den Status Quo der regionalen Bildungsarbeit. Landeswissenschaftsministerin Svenja Schulze zeigte sich überzeugt vom Erfolg der Initiative "Haus der kleinen Forscher".

„Mit den unterschiedlichsten Programmen der zdi-Partner erreichen wir inzwischen rund 300.000 Kinder", so die Ministerin und lobte das Engagement lokaler Bündnisse. Insgesamt 35 regionale zdi-Zentren, 22 zdi-Schülerlabore an Hochschulen und viele weitere Einrichtungen des Landes arbeiten gemeinsam daran, junge Menschen für MINT-Berufe und -Studiengänge zu begeistern. Das "Haus der kleinen Forscher" gelte dabei in Nordrhein-Westfalen als Vorbild für die Förderung naturwissenschaftlicher und technischer Kompetenzen im Kita- oder Grundschulalter. Gleich mehrere zdi-Zentren unterstützen die Initiative oder sind selbst als lokale Netzwerkpartner der Stiftung aktiv. Auf dem zdi-Forum an der Rheinischen Fachhochschule Köln ermöglichten rund 200 zdi-Akteure untereinander Einblicke in ihre innovativen Förderkonzepte.

Haus der kleinen Forscher auf Facebook Haus der kleinen Forscher auf Twitter Haus der kleinen Forscher auf Youtube