Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

VBI unterstützt Forscherfreude

Stolze Empfängerinnen der Plakette (c) Holger Kresslein.

Aschaffenburg, 21. Juli 2015. Früh übt sich, wer einmal ein großer Forscher werden will: Am 21. Juli erhielten fünf Kitas aus dem Raum Aschaffenburg für ihr leidenschaftliches Erkunden von Naturphänomenen die Zertifizierung als „Haus der kleinen Forscher“. Bei einer feierlichen Veranstaltung in der Hochschule Aschaffenburg übergaben Bürgermeister Jürgen Herzing, IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Andreas Freundt und Markus Seibel, Koordinator des Netzwerks die Plaketten, mit denen sich die Einrichtungen zukünftig als „Haus der kleinen Forscher“ präsentieren können.

Ein besonderes Geschenk gab es noch vom Verband Beratender Ingenieure (VBI) und Vertretern des Landesverbands Bayern: Dr. Heinrich Hochreither übergab allen zertifizierten Einrichtungen jeweils eine Spende in Höhe von 400 Euro, die sie nun in weitere Forschungsaktivitäten investieren können.

Am Bayerischen Untermain engagiert sich das Regionalmanagement Initiative Bayerischer Untermain – gemeinsam mit der IHK Aschaffenburg, der VHS Aschaffenburg sowie der Hochschule Aschaffenburg für die Bildungsinitiative.

Haus der kleinen Forscher auf Facebook Haus der kleinen Forscher auf Twitter Haus der kleinen Forscher auf Youtube

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden. Erfahren Sie mehr

Schließen