Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Bunte Zertifizierungsfeier bei der IHK Halle-Dessau

Pädagogische Fach- und Lehrkräfte aus erhielten die Plakette als "Haus der kleinen Forscher".
Mit einem bunten Rahmenprogramm überreichte die IHK Halle-Dessau die "Haus der kleinen Forscher"-Plaketten.

Halle, 10.10.2016.

Die IHK Halle-Dessau zeichnete 20 Kitas und zwei Horte aus dem Süden Sachsen-Anhalts als „Haus der kleinen Forscher“aus. Die Einrichtungen kommen aus der Stadt Halle (Saale), dem Saalekreis, dem Burgenlandkreis, dem Landkreis Mansfeld-Südharz, dem  Salzlandkreis sowie dem Landkreis Wittenberg.

Dr. Simone Danek, Geschäftsführerin für Aus- und Weiterbildung der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) überreichte die Ehrenplakette auf einer feierlichen Veranstaltung in der IHK. „Wir schätzen am ‚Haus der kleinen Forscher‘ den praxisnahen Ansatz", erklärt Danek. „Für Sachsen-Anhalt bedeutet dies: Die Mädchen und Jungen in unserem Land können schon in jungen Jahren eigene Talente und Begabungen im Bereich Naturwissenschaften, Mathematik und Technik entdecken.“

Pädagogische Fach- und Lehrkräfte erhielten die Plakette als "Haus der kleinen Forscher".
Die Kinder, als Minions verkleidet, hatten sichtlich viel Spaß.
Pädagogische Fach- und Lehrkräfte erhielten die Plakette als "Haus der kleinen Forscher".
Die Plakette als "Haus der kleinen Forscher".

Die IHK ist seit 2009 Netzwerkpartner der Stiftung „Haus der kleinen Forscher". Bislang haben im südlichen Sachsen-Anhalt mehr als 3.000 Erzieherinnen und Erzieher aus insgesamt 485 aktiven Einrichtungen teilgenommen. Insgesamt 86 davon sind zertifiziert, zum Teil schon mehrfach. „Das ‚Haus der kleinen Forscher‘ ist eine Erfolgsgeschichte“, so Danek.

Haus der kleinen Forscher auf Facebook Haus der kleinen Forscher auf Twitter Haus der kleinen Forscher auf Youtube