Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Machen Sie mit: Die Stiftung besucht Sie in Ihrer Einrichtung und testet gemeinsam mit Ihnen und den Kindern Ideen für neue Karten-Sets und Broschüren.

Sie nehmen teil an neu entwickelten Workshops, geben kritisches Feedback und gestalten so die Fortbildungen mit, bevor diese deutschlandweit angeboten werden.

Über eine projektorientierte Arbeit kann sich Ihre Kita, Ihr Hort bzw. Ihre Grundschule von der Stiftung als "Haus der kleinen Forscher" zertifizieren lassen.

Ideen-Tester gesucht

Die Stiftung sucht pädagogische Fach- und Lehrkräfte in Berlin und im Land Brandenburg, die Lust haben, neue Forschungsideen in ihrer Einrichtung und in Fortbildungsveranstaltungen auszuprobieren und zu testen. Wer die Entwicklung neuer "Haus der kleinen Forscher"-Inhalte und -Materialien für Kitas, Horte und Grundschulen längerfristig unterstützen und sich mit Gleichgesinnten vernetzen möchte, kann sich bis 15. Oktober 2014 online bewerben.

Egal ob Sie bereits Erfahrungen in der naturwissenschaftlichen, mathematischen oder technischen Bildung haben oder nicht – Sie können helfen, das Angebot der Stiftung mit Ihren Ideen und Ihrer Praxiserfahrung zu verbessern. Als Ideen-Tester arbeiten Sie mindestens drei Jahre partnerschaftlich mit der Stiftung zusammen. Sie nehmen regelmäßig an neu entwickelten Fortbildungen und Reflexionstreffen teil – voraussichtlich sind das zwei bis vier ganztägige Termine im Jahr. Außerdem erhalten und testen Sie neu entwickelte Materialien der Stiftung während Ihrer pädagogischen Arbeit.

Insgesamt werden 100 Erzieherinnen und Erzieher aus Kitas und Horten sowie Lehrerinnen und Lehrer an Grundschulen in Berlin und im Land Brandenburg gesucht, die ab Januar 2015 zum Einsatz kommen.

Bitte bewerben Sie sich online bis 15. Oktober 2014 in Absprache mit der Leitung Ihrer Einrichtung. Ob Sie dabei sind, erfahren Sie im Dezember 2014.

Haus der kleinen Forscher auf Facebook Haus der kleinen Forscher auf Twitter Haus der kleinen Forscher auf Youtube