Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

31. August 2011

Teilnehmer der Workshops "Natur-Wissen schaffen"

240 Trainerinnen und Trainer der Stiftung nahmen an den Workshops "Natur-Wissen schaffen" teil.

Wassilios E. Fthenakis im Workshop

Prof. Wassilios E. Fthenakis, der das Projekt "Natur-Wissen schaffen" der Deutsche Telekom Stiftung leitet, referierte in Berlin.

Dr. Jörg Schulte-Pelkum

Dr. Jörg Schulte-Pelkum von der Deutsche Telekom Stiftung leitete den Workshop.

Dr. Stephan Gühmann

Dr. Stephan Gühmann von der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" spricht mit den Trainerinnen und Trainer über die Methode "Forschungskreis".

Teilnehmer im Gespräch

Alle Teilnehmenden hatten Zeit, bestimmte Themen untereinander zu besprechen und zu erarbeiten.

Trainerinnen im Workshop

Podcast

Die Deutsche Telekom Stiftung hat einen Podcast vom Workshop erstellt:

Spezial-Workshop: „Natur-Wissen schaffen"

Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher" und das Projekt „Natur-Wissen schaffen" der Deutsche Telekom Stiftung an der Universität Bremen setzen sich mit vereinten Kräften für die Stärkung naturwissenschaftlicher Bildung im Elementarbereich ein. Aus dieser Kooperation heraus entstand eine gemeinsame Fortbildung für die Trainerinnen und Trainer des „Hauses der kleinen Forscher", durchgeführt vom Team „Natur-Wissen schaffen".

In den jeweils 2-tägigen Workshops, die von Mai bis August 2011 an verschiedenen Standorten angeboten wurden, wurden ergänzende Inhalte zur Weiterbildung der Trainerinnen und Trainer thematisiert. Dazu gehörten entwicklungspsychologische und elementarpädagogische Grundlagen für den Bildungsbereich Naturwissenschaften, die Projektmethode in Verbindung mit dem meta-kognitivem Ansatz und die Stärkung von Reflexionskompetenz. Dabei wechselten sich Vorträge und Workshopelemente ab.

Podcast

Die Deutsche Telekom Stiftung berichtet in einem 3-minütigen Podcast über die Workshops:
Jetzt ansehen!

Die Reaktionen der Trainerinnen und Trainer auf das gewählte Format und die Inhalte der Fortbildung waren sehr positiv, wie die Auswertung der Feedbackbögen ergab. „Aus Sicht der Teilnehmenden wurde das Ziel der Qualifizierung, nämlich die pädagogisch-didaktische Fundierung von Bildungsprozessen im Elementarbereich zu liefern, eindeutig erreicht", fast Florian Mannchen, Leiter des Bereichs Fortbildung der Stiftung „Haus der kleinen Forscher", die Auswertung zusammen.

Die Workshopreihe war eines der ersten großen Projekte, das die Deutsche Telekom Stiftung und die Stiftung „Haus der kleinen Forscher" gemeinsam entwickelt hat. Insgesamt nahmen 240 Trainerinnen und Trainer an den sechs Workshops in Wolfsburg, Berlin und Ulm teil. Die Deutsche Telekom Stiftung hatte die Veranstaltungen auch finanziell unterstützt und stellte allen Teilnehmenden die Bände 2-5 der Fachbuchreihe „Natur-Wissen schaffen" (herausgegeben von Wassilios E. Fthenakis) kostenlos bereit.

Die Ergebnisse der Workshops und Vortragsdokumente stehen den Trainerinnen und Trainern im internen Bereich der Website zum Download bereit.

Haus der kleinen Forscher auf Facebook Haus der kleinen Forscher auf Twitter Haus der kleinen Forscher auf Youtube