Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Pressemitteilungen

Parlamentarischer Staatssekretär Rachel MdB zeichnet in Nordrhein-Westfalen 16 Kitas aus

Heute am 4. November 2011 zeichnete Thomas Rachel, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, 16 Kitas im Kreis Düren zu „Häusern der kleinen Forscher“ aus. In Nordrhein-Westfalen erreicht die größte frühkindliche Bildungsinitiative Deutschlands mittlerweile 3.025 Kitas. Im Kreis Düren beteiligen sich 34 Einrichtungen an der Initiative „Haus der kleinen Forscher“ – 25 davon sind zertifiziert. Erstmals erhalten elf Kitas aus Düren, Nörvenlich und Vettweiß ihre zweite Auszeichnung.

Düren, 4. November 2011. „Ich bin stolz, dass wir im Kreis Düren bereits mit 34 Kitas an der Initiative ,Haus der kleinen Forscher‘ beteiligt sind. Es ist großartig zu sehen, mit wie viel Begeisterung die Mädchen und Jungen sich auf eine Entdeckungsreise durch ihren Alltag machen. Alle Akteure investieren mit ihrem Engagement nachhaltig in die Zukunft unseres Landes“, betonte der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel als Schirmherr des lokalen Stiftungsnetzwerkes Düren.

Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ fördert in den Kitas die Begeisterung drei- bis sechsjähriger Mädchen und Jungen für naturwissenschaftliche Phänomene und technische Fragestellungen. Anlässlich der offiziellen Auszeichnungsfeier luden die Kitas des AWO-Kreisverbandes Düren e.V. zum Forschernachmittag in die Kita „Wichteltreff“. An vier Forscherstationen experimentierte Rachel  gemeinsam mit den kleinen Forscherinnen und Forschern und verschaffte sich erneut einen Eindruck der frühkindlichen Bildungsaktivitäten vor Ort.

Rachel in der Kita "Wichteltreff“ in Düren
Rachel in der Kita "Wichteltreff“ in Düren

Elf Kitas konnten die Plakette zum zweiten Mal entgegennehmen
Fünf der ausgezeichneten Kitas erhielten heute erstmals ihre Zertifizierungssplakette. Elf weitere konnten ihren offiziellen Status als „Haus der kleinen Forscher“ erneuern. Die Auszeichnungsplakette ist jeweils zwei Jahre lang gültig. Danach können sich Kitas neu bewerben und abermals zertifizieren lassen. Es ist das erste Mal, dass sich beteiligte Einrichtungen aus dem Kreis Düren erneut zertifizieren lassen.

„Es ist beachtlich und freut uns, dass elf Kindertagesstätten im Kreis Düren bereits die zweite Auszeichnung zum „Haus der kleinen Forscher“ durchlaufen haben. Es zeigt, dass die Erzieherinnen und Erzieher sich langfristig für die naturwissenschaftliche und technische Frühbildung ihrer Kinder einsetzen“, sagt Christina Mersch, stellvertretende Geschäftsführerin der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“.

In Nordrhein-Westfalen erreicht die Initiative derzeit über 3.000 Kitas – 367 von ihnen tragen offiziell das Prädikat „Haus der kleinen Forscher“. Sie werden unterstützt von 42 Netzwerkpartnern der Stiftung.

Haus der kleinen Forscher auf Facebook Haus der kleinen Forscher auf Twitter Haus der kleinen Forscher auf Youtube