Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Pressemitteilungen

Staatssekretär Helge Braun schenkt Marburger Kindern Zeit zum Forschen

Bei seinem Besuch im Kindergarten Michelbach hat sich Dr. Helge Braun, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung, heute ein Bild von der frühkindlichen Bildungsarbeit der Initiative „Haus der kleinen Forscher“ gemacht. Gleichzeitig schenkte er gemeinsam mit dem Marburger Bürgermeister Dr. Franz Kahle im Rahmen der Aktion „Deutschland sammelt Zeit für kleine Forscherinnen und Forscher“ den Mädchen und Jungen Zeit zum Forschen und setzte so ein Zeichen für bessere Bildungschancen für alle Kinder.

Stiftung Haus der kleinen Forscher, Fotograf: Thorsten Richter
Helge Braun beim Forschen im Kindergarten Michelbach (Foto: Stiftung Haus der kleinen Forscher, Thorsten Richter)

Berlin, 29. August 2013. „Damit sich die natürliche Neugier der Kinder entfalten und so der Grundstein für eine erfolgreiche Bildungsbiographie gelegt werden kann, braucht es Zeit", so Braun. „Und Erwachsene, die sie dabei begleiten – Erzieherinnen und Erzieher genauso wie Eltern oder Großeltern."

Über die Mitmachaktion „Deutschland sammelt Zeit für kleine Forscherinnen und Forscher", zu der die Stiftung im Rahmen des „Tags der kleinen Forscher" 2013 bundesweit aufgerufen hat, zeigen viele Menschen, darunter Mitglieder aus allen Fraktionen des Deutschen Bundestags, ihre Unterstützung. Mit der Aktion wurden bis heute über 60.000 Forscherminuten für die Kinder zusammengetragen.

Das „Haus der kleinen Forscher" in Hessen
In Hessen erreicht die Bildungsinitiative „Haus der kleinen Forscher" gemeinsam mit 18 lokalen Netzwerkpartnern bereits über 1.500 Einrichtungen mit ihren Angeboten. In der Region Marburg-Biedenkopf nehmen pädagogische Fachkräfte aus derzeit 113 Einrichtungen an dem kontinuierlichen Fortbildungsprogramm teil und gehen mit den Mädchen und Jungen auf Entdeckungsreise durch den Alltag. Als Netzwerkpartner der Stiftung engagieren sich dort die Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg sowie KiTa3K, die vor Ort das Fortbildungsangebot für pädagogische Fachkräfte umsetzten. „Kinder sollten die Möglichkeit haben, täglich Neues zu entdecken, über die Welt zu staunen, sich auszuprobieren. Das Engagement der Fachkräfte, der Stiftung und ihrer Partner vor Ort machen ihnen das möglich", sagt der Marburger Bürgermeister Dr. Franz Kahle.

Haus der kleinen Forscher auf Facebook Haus der kleinen Forscher auf Twitter Haus der kleinen Forscher auf Youtube