Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Kita "Martin-Luther" in Goslar als 500. Einrichtung zum dritten Mal zertifiziert

Freude bei der Übergabe der Plakette (Foto: Stiftung Haus der kleinen Forscher)

Das Zertifikat „Haus der kleinen Forscher“ vergibt die gleichnamige Stiftung an Kitas, Horte und Grundschulen, in denen naturwissenschaftliche, mathematische und technische Bildung ein fester Bestandteil des Alltags ist. 500 Einrichtungen haben das Zertifikat nun bereits zum dritten Mal erhalten.

Goslar, 24. November 2015. Warum wird der Apfel braun? Warum fallen die Blätter von den Bäumen und woher kommt der Wind? Die Erzieherinnen und Erzieher der Kita „Martin-Luther in der Eulenburg“ gehen regelmäßig mit den Kindern auf Entdeckungsreise in der Welt der Naturwissenschaften, Mathematik und Technik. Für ihren nachhaltigen Einsatz in der frühen MINT-Bildung erhält die Kita am Dienstag bereits zum dritten Mal die Zertifizierung als „Haus der kleinen Forscher“.

Eine Zertifizierung gilt für zwei Jahre, danach müssen Einrichtungen das Verfahren erneut durchlaufen und sich anhand fester Kriterien prüfen lassen. Voraussetzung dafür ist, dass sich die pädagogischen Fach- und Lehrkräfte regelmäßig fortbilden und nachweislich das Forschen und Entdecken zu einem festen Bestandteil im Alltag der Kinder machen. Die Kita ist damit die 500. in Deutschland, die sich über eine erfolgreiche Drittzertifizierung freuen darf.

„Als Stiftung ‚Haus der kleinen Forscher‘ möchten wir allen Kindern in Deutschland den Zugang zu guter naturwissenschaftlicher, mathematischer und technischer Bildung ermöglichen. Dass bereits 500 Kitas, Horte und Grundschulen seit so langer Zeit die Initiative umsetzen und sich zum dritten Mal zertifizieren lassen haben, zeigt den Stellenwert guter früher MINT-Bildung“, so Michael Fritz, Vorstandsvorsitzender der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“.

230 lokale Netzwerkpartner stellen das Angebot vom „Haus der kleinen Forscher“ in ihren Regionen bereit. Pädagogische Fach- und Lehrkräfte aus über 24.600 Kitas, Horten und Grundschulen haben bereits am Fortbildungsprogramm der Initiative teilgenommen. Rund 4.400 Kitas, Horte und Grundschulen tragen das Zertifikat „Haus der kleinen Forscher“ – 500 davon schon zum dritten Mal.

In Goslar stellt das Netzwerk BBS Goslar-Baßgeige/Seesen seit fünf Jahren das Fortbildungsangebot der Bildungsinitiative „Haus der kleinen Forscher“ bereit. 60 weitere Einrichtungen in Goslar sind beim „Haus der kleinen Forscher“ aktiv und nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil. Angebote und Termine für andere Regionen finden Sie in der Übersicht über die lokalen Partner der Stiftung.

 

 

Haus der kleinen Forscher auf Facebook Haus der kleinen Forscher auf Twitter Haus der kleinen Forscher auf Youtube

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden. Erfahren Sie mehr

Schließen