Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Netzwerk Kreis Kleve "Haus der kleinen Forscher"

Das Netzwerk Haus der kleinen Forscher Kreis Kleve ist lokaler Netzwerkpartner der Stiftung Haus der kleinen Forscher.

Barbara Maué,natur zum anfassen, ist Netzwerkkoordinatorin des Kreis Klever Netzwerks. Seit Dezember 2012 ist das Netzwerk an der Hochschule Rhein Waal angedockt. Da an der Hochschule Rhein-Waal sowohl an drei MINT-Fakultäten verschiedenste Studiengänge im NaWi-Bereich angeboten werden und außerdem der Studiengang "Frühkindliche Bildung", ist sie auch inhaltlich den Ideen auf verschiedenen Ebenen verbunden.
Weitere Kooperationspartner sind die VHS'en des Kreises Kleve, als da sind: VHS Kleve, VHS Goch und VHS Gelderland, die die Workshoplogistik verantworten.

Gegründet im Februar 2009 durch natur zum anfassen, besteht das Kreis Klever Netzwerk seit mehr als 6 Jahren. Inzwischen nehmen mehr als 80 Kitas daran teil, das bedeutet ca. 2/3 der Kitas im Kreis sind dabei!

Um die Aktivitäten zu organisieren und die Kommunikation auch übers Jahr aufrecht zu halten, versendet das Netzwerk drei bis vier Mal im Jahr einen Newsletter mit den Neuigkeiten zum Thema Haus der kleinen Forscher speziell und MINT allgemein aus der Region und aus Berlin.

Neben den Workshops für die Fachkräfte finden im Netzwerk auch immer wieder mit unterschiedlichen Kooperationspartnern verschiedene Aktionen statt: zum Thema Kartoffeln Anbau und Stärke-Experimente oder zum Thema Farben, ein Theaterstück zum Thema Strom wird gezeigt, ein Aktionstag zum Thema Banane für Kita und GS in Zusammenarbeit mit dem zdi,dem Klimahaus und dem Studiengang frühkindliche Bildung oder eine Auseinandernehmwerkstatt wird am Tag der offenen Tür in der Hochschule angeboten.

Die Netzwerkarbeit ist möglich dank der Unterstützung verschiedener Unternehmen und Stiftungen wie: die Karl-und-Maria Kisters Stiftung in Kleve, Eurofleurs in Kevelaer, die Apotheke im EOC, Kleve, die Stadt Kleve, die Stadtwerke Geldern, die Rudolf W. Stahr Stiftung Emmerich, Oleon Emmerich, Hörgeräre Scheerer, Druckcenter Linsen, Bauernmarkt Lindchen, und die Volksbank Kleverland.
Vielen Dank, sagen all die forscherfreudigen Kinder und deren Eltern in den mehr als 80 Kitas!!

Offen für alle, die mitmachen wollen, können sich Interessierte gerne bei Barbara Maué, natur zum anfassen, an der Hochschule Rhein-Waal melden!

Angebot für die Landkreise

Kleve

Aktiv in dem Bundesland

Nordrhein-Westfalen

Partner

Netzwerk Kreis Kleve "Haus der kleinen Forscher"

Kontakt

Einrichtungstypen

Kita Hort Grundschule

Netzwerk Kreis Kleve Haus der kleinen Forscher - natur zum anfassen, Hochschule Rhein-Waal

Kontakt

Frau Barbara Maué
Marie-Curie-Straße 1
47533 Kleve

Telefon

02821 80673656

E-Mail

barbara.maue[at]hochschule-rhein-waal.de

Kita Hort Grundschule

Sollte der von Ihnen gewünschte Einrichtungstyp nicht dabei sein, wenden Sie sich bitte an info[at]haus-der-kleinen-forscher.de

Haus der kleinen Forscher auf Facebook Haus der kleinen Forscher auf Twitter Haus der kleinen Forscher auf Youtube

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden. Erfahren Sie mehr

Schließen