Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Datenschutzerklärung für Apps der Stiftung "Haus der kleinen Forscher"

(Rechte und Zugriffe auf die Geräte zur Nutzung der App notwendig)

Datenschutz im Internet        

Wenn du dich im Internet bewegst, hinterlässt du Spuren. Diese Spuren sind digitale Daten und können aufgezeichnet werden. Bei uns in der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" hat Datenschutz einen hohen Stellenwert. Hier erfährst du, wie wir mit deinen Daten umgehen und welche Datenspuren du beim Surfen im Internet hinterlässt.

Personenbezogene Daten

Was sind Daten? Daten im Internet sind Wörter, Zahlen, Bilder, Buchstaben. Alle diese Daten sagen etwas aus.

Personenbezogene Daten verraten anderen etwas von dir. Dazu gehören zum Beispiel dein Name, Alter, Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer. Diese App der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" braucht diese Daten nicht.

Wenn du uns kontaktierst, kannst du uns deine E-Mail-Adresse mitteilen. Das musst du aber nicht. Die E-Mail-Adresse geben wir aber auf keinen Fall weiter.

Hinweis: Bist du jünger als 18 Jahre, solltest du ohne Erlaubnis deiner Eltern keine personenbezogenen Daten an uns schicken.

Datenspuren

Öffnest du eine Website oder App, wird ganz automatisch die momentane Internet-Adresse (IP-Adresse) deines Geräts erfasst, dass kann z.B. dein Computer oder Handy sein. IP ist die Abkürzung für Internet-Protokoll. Eine IP-Adresse verrät zum Beispiel, in welchem Land oder in welcher Stadt du dich gerade befindest. Die IP-Adresse bekommt dein Gerät von deinem Internetanbieter, dem sogenannten Provider. Bei vielen Providern bekommt man bei jedem Login eine neue IP-Adresse zugeordnet. Zusammen mit dem Konto bei deinem Provider, in dem die persönlichen Daten von dir oder von deinen Eltern stehen, könnten andere erfahren, wer du bist. Das darf man in Deutschland aber nicht einfach so. Über die IP kann man Rückschlüsse darauf ziehen, wer wann was und wo im Internet gemacht hat.

Wenn du eine Website oder App öffnest, sagt dein Internet-Browser der Website meistens, welchen Internet-Browser und welches Betriebssystem du benutzt. Auch erzählt er, von welcher Website aus du gekommen bist. Diese Informationen könnten ausgewertet werden, um dich bei einem späteren Besuch der Website wiederzuerkennen.

Deine Datenspuren in dieser App des "Haus der kleinen Forscher"

Auch in dieser App der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" hinterlässt du Spuren. Wir können allerdings nicht herausfinden, von wem genau diese Spuren stammen. Und das wollen wir auch gar nicht. Klickst du auf einen Link, dann wird das protokolliert und in sogenannten Log-Dateien gespeichert. Sie verraten uns

•           den Tag und die Uhrzeit eines Besuchs

•           was auf unserer Website angeklickt wurde

•           auf welchen Wegen sich jemand auf unserer Website bewegt

•           wie lange sich jemand dort aufhält

•           die Website bzw. App, von der jemand zu uns gekommen bist

•           welches Gerät jemand benutzt (PC, Laptop, Tablet, Smartphone)

•           das Betriebssystem und die Version des Browsers.

Diese Daten sammeln wir natürlich anonym, also ohne deinen Namen und deine Adressen. Und auch die IP-Adresse verändern wir automatisch so, dass sie dir nicht mehr zugeordnet werden kann. Die Log-Dateien kann man statistisch auswerten. Mit ihrer Hilfe können wir sehen, welche Themen oder Inhalte unsere Besucher besonders interessieren und welche nur selten angeklickt werden. Das hilft uns dabei, die Seite besser zu machen und Fehler zu finden.

Cookies         

Das Wort Cookie kommt aus dem Englischen und bedeutet "Keks". Auch im Internet gibt es Cookies. Darunter versteht man kleine Textdateien, die beim Surfen im Internet über deinen Webbrowser auf deinem Gerät gespeichert werden. Cookies merken sich zum Beispiel, welche Websites bzw. Apps du besucht hast. Besuchst du die Seite das nächste Mal, so erinnert sich dein Computer dank des Cookies daran.

Das ist an sich ja gar nicht schlecht. Es kommt darauf an, was mit den Daten in den Cookies passiert.

Auch diese App des "Haus der kleinen Forscher" hat ein paar Cookies. Zum Beispiel merkt sich dein Browser, wenn du an einer Umfrage teilgenommen hast. Dann kannst du nämlich kein zweites Mal abstimmen. Die von uns gesammelten Dateien geben wir aber natürlich nicht weiter. Persönliche Daten von dir, wie dein Name oder Alter, speichern wir nicht in den Cookies.

Die meisten Webbrowser sind so eingestellt, dass sie Cookies zulassen. Selbstverständlich kannst du die Seite aber auch besuchen, ohne die Cookies zuzulassen. Möchtest du das nicht, kannst du das in den Einstellungen deines Webbrowsers ändern.

Eingeräumte Rechte 

Für den Einsatz dieser App wird Zugriff auf Fotos, Medien oder andere Dateien auf Deinem Gerät benötigt. Bei der Installation der App musst du zustimmen, wenn du die App nutzen möchtest. Wenn du nicht zustimmst, dann kannst du die App trotzdem nutzen, aber möglicherweise funktioniert nicht mehr alles richtig oder vollständig.

Das ist zum Beispiel in der App "Digitale Schnitzeljagd" notwendig, um Fotos zu machen und diese später mit deinen Mitschülern und Mitschülerinnen teilen zu können.

Datenübertragung an Dritte  

Deine Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben, außer wie bei den "Cookies" und  "Datenspuren" beschrieben.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen       

Es kann sein, dass wir diese Datenschutzerklärung gelegentlich anpassen müssen. Das machen wir, damit sie immer aktuell ist und den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht. Es kann auch sein, dass wir uns neue Apps überlegen. Dann müssen wir die aktuelle Datenschutzerklärung prüfen und sie unter Umständen erweitern. Es gilt immer die Datenschutzerklärung, die gerade in der App hinterlegt ist. Bitte überprüfe daher regelmäßig mit deinen Eltern die aktuelle Version und die letzte Änderung unserer Datenschutzerklärung, so bist du immer auf dem neuesten Stand!

Version und Datum der letzten Änderung findest du am Ende dieser Erklärung.

Fragen zu deinen Daten oder zum Datenschutz?   

Möchtest du wissen, welche persönlichen Daten das "Haus der kleinen Forscher" über dich gespeichert hat? Oder hast du andere Fragen zum Schutz deiner Daten? Dann schreib uns gern über unser Datenschutz-Kontaktformular unter https://www.haus-der-kleinen-forscher.de/de/datenschutz/antrag-zur-ausuebung-von-betroffenenrechten. Du kannst uns auch anschreiben, wenn wir deine angegeben persönlichen Daten ändern oder löschen sollen.

Solltest du oder deine Eltern weitere Informationen zum Umgang mit Daten durch die Stiftung Haus der kleinen Forscher haben, kannst auch unsere Seite https://www.haus-der-kleinen-forscher.de/de/datenschutz/ besuchen und dir dort eine ausführlichere Version unserer Datenschutzerklärung durchlesen.

Ansonsten erreichst du unseren Datenschutzbeauftragten auch unter     

HiSolutions AG
René Mario Meßinger, Tobias Weiler (Stellvertreter)
Schloßstrasse 1
12163 Berlin
Tel 030 533-289-0
datenschutz [at] haus-der-kleinen-forscher.de

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze und Betreiber dieser App ist

Stiftung "Haus der kleinen Forscher"
Rungestraße 18
10179 Berlin
Tel 030 27 59 59 -0
info [at] haus-der-kleinen-forscher.de

Aktuelle Version der Datenschutzerklärung

19. Februar 2020 (I-1.0)

Haus der kleinen Forscher auf Facebook Haus der kleinen Forscher auf Twitter Haus der kleinen Forscher auf Youtube Haus der kleinen Forscher auf Instagram