Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Industrie- und Handelskammer Cottbus

Angebot für die Landkreise

Spree-Neiße, Oberspreewald-Lausitz, Cottbus

Aktiv in dem Bundesland

Brandenburg

Kontakt

Einrichtungstypen

KitaHortGrundschule

Industrie- und Handelskammer Cottbus

Kontakt

Frau Mita Roß
Querstraße 6
03058 Neuhausen

Telefon

0172 1633399

Telefax

035605 65005

E-Mail

Kleine-Forscher[at]cottbus.ihk.de

Internet

www.cottbus.ihk.de/kleine-forscher

KitaHortGrundschule

Sollte der von Ihnen gewünschte Einrichtungstyp nicht dabei sein, wenden Sie sich bitte an info[at]haus-der-kleinen-forscher.de

Fortbildungstermine 6 Einträge

Informationen zu den Fortbildungsthemen

Ort
Senftenberg
Schulstraße 2-8, Bürogebäude 4b am Parkhaus Schlosspark-Center
IHK Cottbus
Hinweis
Wie viele Schuhe brauchen wir? Woher kommen die Erdbeeren im Winter? Wer kann Dinge reparieren?
Unsere Gesellschaft muss Umdenken und braucht dafür Menschen, die verantwortungsvoll handeln. In der Einstiegsfortbildung "Tür auf!" beschäftigen Sie sich mit Nachhaltigkeitsfragen, die im Alltag der Mädchen und Jungen auftauchen. Sie erleben, dass forschendes Lernen eine Methode ist, die sich auch für die BNE-Praxis eignet und lernen die Methode "Philosophieren mit Kindern" kennen.

Ort
Cottbus
Zielona-Gora-Straße 16
Sozio-Kulturelles Zentrum
Hinweis
Adventskalender ohne Süßigkeiten?!

Wie wäre es, wenn Sie in diesem Jahr den Adventskalender mit gemeinsamen Forscheraktionen für die ganze Kindergruppe füllen?

Gerade Kinder können die Zeit bis zur Bescherung manchmal kaum abwarten. Entdecken Sie gemeinsam spannende Forscherideen aus dem "Haus der kleinen Forscher" zu den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik und gestalten Sie einen ganz besonderen Adventskalender für Ihre Kinder.

Der Workshop wurde vom Netzwerkpartner Handwerkskammer Dresden konzipiert.
Ort
Senftenberg
Schulstraße 2-8, Bürogebäude 4b am Parkhaus Schlosspark-Center
IHK Cottbus
Hinweis
Welche Gegenstände werden von Magneten angezogen? Können Magnete durch den Tisch hindurch wirken? Wie baue ich ein Magnetspiel? Können Magnete mehr als anziehen und abstoßen?

Kinder machen schon früh Alltagserfahrungen mit Magneten: Der Verschluss einer Tasche kann genauso magnetisch sein wie Spielzeug oder Figuren, die wie von Zauberhand am Kühlschrank haften.

Die unsichtbaren Kräfte von Magneten üben eine faszinierende Wirkung auf Kinder aus. In dieser Fortbildung landen Sie auf einem Minischrottplatz, bewegen Autos, ohne sie zu berühren, und lassen Magnete schweben.
Ort
Cottbus
Dahlitzer Straße 12/13
Pädagogisches Zentrum für Natur und Umwelt
Hinweis
Was ist Zeit? Wie erleben Kinder Zeit? Wie verändert sich die Natur im Laufe der Zeit?

Um uns herum wandelt sich alles. Was wir heute erleben, ist morgen schon Vergangenheit. Wir selbst, unsere Umwelt, die Natur - alles bewegt sich auf einer unsichtbaren Zeitachse stetig voran und niemals zurück. ZEIT - man kann sie weder hören noch sehen, noch riechen, schmecken oder ertasten - und doch ist sie allgegenwärtig.

Machen Sie sich gemeinsam mit uns auf eine spannende Suche nach der Zeit und verlieren Sie keine Zeit, sich dafür anzumelden.

Der Workshop Zeitreise wurde vom Netzwerkpartner IHK Berlin konzipiert.

Ort
Cottbus
Dahlitzer Straße 12/13
Pädagogisches Zentrum für Natur und Umwelt
Hinweis
Licht an! Strom und Energie erforschen

Warum geht das Licht an, wenn ich auf den Schalter drücke? Was macht eigentlich ein Schalter? Was leitet Strom und was nicht?
Im Workshop finden Sie die Antwort selbst heraus und bauen Elektrospiele aus Alltagsmaterial. Wie können Sie Familien ins Forschen einbinden? Tauschen Sie Ihre Erfahrungen dazu aus und entwickeln Sie gemeinsam neue Ideen.
Ort
Cottbus
Dahlitzer Straße 12/13
Pädagogisches Zentrum für Natur und Umwelt
Hinweis
Luft ist aufregend vielseitig: Sie weht, pfeift und treibt an, sie trägt und drückt, sie transportiert und lässt Dinge fliegen, man kann sie einfangen und sogar mit ihr musizieren. Und sie umgibt uns immer und überall. Kann man Luft sichtbar machen? Wieso kleben Saugnäpfe? Wie unterscheiden sich warme und kalte Luft? Wie viel Luft haben wir in der Lunge?
Im Workshop holen Sie den Wind ins Zimmer, fangen Luftblasen ein und erkennen, dass Luft nicht "nichts" ist. Sie arbeiten mit der Methode "Forschungskreis", tauschen sich über Erfahrungen aus und üben, Fragen zu stellen, die das Forschen und Entdecken anregen.