Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Zurück

Wie viel bunt steckt in der Farbe Schwarz?

Mehrere Kinder malen gemeinsam mit Wasserfarben
Die Kinder vermischen verschiedene Wasserfarben auf dem Papier.
© Christoph Wehrer / Stiftung Haus der kleinen Forscher
Bild auf Pinterest teilen (öffnet in neuem Fenster)
Mehrere Kinder malen auf einem Papier mehrere Farben übereinander
Was sehen sie, wenn sie viele Farben übereinander malen?
© Christoph Wehrer / Stiftung Haus der kleinen Forscher
Bild auf Pinterest teilen (öffnet in neuem Fenster)
Mehrere Kinder vermischen verschiedene Farben
Am Ende kommt ein Schwarz oder Braun heraus.
© Christoph Wehrer / Stiftung Haus der kleinen Forscher
Bild auf Pinterest teilen (öffnet in neuem Fenster)
Mehrere Kinder halten ein selbstgemaltes Bild in der Hand, das ein Gemisch aus den verschiedensten Farben ist
Kommen alle Kinder beim Mischen auf dasselbe Ergebnis?
© Christoph Wehrer / Stiftung Haus der kleinen Forscher
Bild auf Pinterest teilen (öffnet in neuem Fenster)
Auf einem Stück Papier wurde mit schwarzem Filzstift ein Strich gemalt
Wie wird aus Schwarz wieder bunt?
© Christoph Wehrer / Stiftung Haus der kleinen Forscher
Bild auf Pinterest teilen (öffnet in neuem Fenster)
Kinder tunken Papier in eine blaue Schale mit einer Flüssigkeit darin
Die Kinder tauchen das mit Schwarz bemalte Filterpapier vorsichtig in etwas Wasser.
© Christoph Wehrer / Stiftung Haus der kleinen Forscher
Bild auf Pinterest teilen (öffnet in neuem Fenster)
Mehrere Kinder hängen Blätter mit etwas Schwarzem darauf zum Trocknen an einer Wäscheleine auf
Filterpapiere auf der Leine: Aus dem Schwarz laufen bunte Farben heraus.
© Christoph Wehrer/Stiftung Haus der kleinen Forscher
Bild auf Pinterest teilen (öffnet in neuem Fenster)
Mehrere Kinder und eine Erwachsene beobachten etwas an einer Wäscheleine
Sehen Sie sich gemeinsam die Versuchsergebnisse an und sprechen sie darüber.
© Christoph Wehrer / Stiftung Haus der kleinen Forscher
Bild auf Pinterest teilen (öffnet in neuem Fenster)

Vermischen wir zu viele Malfarben, wird am Ende alles Schwarzbraun. Was steckt hinter diesem Phänomen? Mischen Sie mit!

Sie brauchen:

  • bunte Wassermalfarben
  • Pinsel und Wasser
  • Papier
  • wasserfeste Unterlage zum Schutz
  • braune und schwarze wasserlösliche Filzstifte
  • weißes Tee- oder Kaffeefilterpapier oder weißes Löschpapier
  • flache Schale mit Wasser
  • ggf. Schnur und Wäscheklammern

So funktioniert's:

Alles aufklappen

1 Alltagsbezug aufgreifen

Farben zu vermischen oder übereinander zu malen sorgt bei Kindern für Aha-Erlebnisse: Dann wird z. B. aus Rot und Blau plötzlich Lila. Wer jedoch zu viele Farben vermischt, wird vielleicht enttäuscht, denn oft endet das in einem Schwarzbraun.

2 Aus bunt wird schwarzbraun

Lassen Sie die Kinder verschiedene Farben auf Papier mischen. Viele gehen ähnlich vor: Sie mischen zunächst zwei Ausgangsfarben miteinander, z. B. Blau und Gelb. Später kommt eine dritte Farbe hinzu, z. B. Rot. Dann wird wieder auf die Ausgangsfarben zurückgegriffen etc. So wird immer weiter gemischt, bis am Ende ein Farbton zwischen Braun und Schwarz entsteht. Halten Sie während des Mischens immer wieder inne und betrachten Sie gemeinsam die entstehenden Mischfarben. Wie verändern sie sich? Ist bei allen Kindern am Ende ein Braun oder Schwarz zus sehen?
Je nach Alter der Kinder können Sie das Mischen auch systematisieren, d. h., alle mischen dieselben zwei Farben miteinander und vergleichen die entstandenen Mischfarben. Anschließend kommt dieselbe dritte Farbe hinzu und das Farbergebnis wird wieder untereinander verglichen etc.

3 Aus schwarzbraun wird bunt

Lässt sich dieser Prozess umkehren? Die Kinder malen mit einem braunen oder schwarzen Filzstift einen dicken Strich knapp über das untere Ende des Filterpapiers. Anschließend wird das bemalte Filterpapier mit dem unteren Ende kurz in eine Schale mit Wasser eingetaucht, so dass der Filzstiftstrich aber über der Wasseroberfläche bleibt. Achten Sie darauf, dass die Mädchen und Jungen das Papier nach ein paar Sekunden wieder aus dem Wasser nehmen. Denn bleibt es zu lange darin, wäscht sich die Farbe aus und läuft mit dem Wasser zusammen in die Schale.
Die Papiere können nun mit Wäscheklammern an einer Schnur zum Trocknen aufgehängt werden.

4 Ergebnisse auf der Wäscheleine

Betrachten Sie mit den Kindern die Malblätter mit der schwarzbraunen Mischfarbe und die bunten Filterpapiere. Erinnern Sie sich noch einmal gemeinsam an Ihr Vorgehen. Stecken im Schwarzbraun tatsächlich viele bunte Farben? Ist es gelungen, sie wieder herauszubekommen?

Ergänzendes Material für Ihre pädagogische Arbeit

Seite teilen

Kommentar schreiben

*Pflichtfelder

Kommentar schreiben
Haus der kleinen Forscher auf Facebook Haus der kleinen Forscher auf Twitter Haus der kleinen Forscher auf Youtube