Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Ibbenbüren, 12.05.2017

1.000 Wasserstapler – Rekordaktion für den guten Zweck

Kinder tropfen Wasser auf Münzen
Wie viel Wasser lässt sich wohl auf einer Münze unterbringen (Foto: Aktionskreis Pater Beda)

Wie viele Wassertropfen lassen sich auf einer 50-Cent-Münze auftürmen? Das erforschten über 1.000 Kinder bei der Aktion des Netzwerks "Haus der kleinen Forscher Sonnenblume" aus Ibbenbüren. In allen Kitas experimentierten die Kinder zur gleichen Zeit und brachten dafür Geldstücke von zu Hause mit. Anschließend kamen diese in einer gemeinsamen Spende zusammen, die nun für Lernspielzeug an eine Kita in Brasilien fließt, die der Aktionskreis Pater Beda unterstützt.

Die Aktion war Teil des Ibbenbürener "Jahrs der Rekorde" – alle teilnehmenden Kitas erscheinen im Herbst im Rekordbuch der Stadt.

Haus der kleinen Forscher auf FacebookHaus der kleinen Forscher auf TwitterHaus der kleinen Forscher auf Youtube