Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

"Kleine Forscher Hamburg“ und die Aurubis AG feiern einjähriges Unterstützungsjubiläum

Jetzt ist der Übergang perfekt: Das Netzwerk "Kleine Forscher Hamburg“ hatte im Januar 2019 mit dem Deutschen Elektronen-Synchrotron DESY bereits einen neuen Träger bekommen. Nun ist auch der Sponsoringvertrag mit der Aurubis AG an das DESY übergegangen.

Drei Kinder schmeißen Konfetti in die Luft.
© Christoph Wehrer / Haus der kleinen Forscher

Aurubis unterstützt das Hamburger Netzwerk bereits seit September 2018. Der Vertrag war damals aber noch mit der Stiftung "Haus der kleinen Forscher“ in Berlin geschlossen worden. Das liegt daran, dass das Netzwerk "Kleine Forscher Hamburg“ bis Ende 2018 ein stiftungseigenes Netzwerk war. Mit der Unterzeichnung der Übernahmevereinbarung geht der Sponsoringvertrag nun an den neuen Netzwerkpartner DESY über.

Durch die Unterstützung von Aurubis war es möglich, den Wechsel des Netzwerkpartners reibungslos zu vollziehen und dabei weiterhin ein MINT- und BNE-Fortbildungsangebot für die Hamburger Kitas und Grundschulen im Netzwerk sicherzustellen. Der Sponsoringvertrag ist insgesamt auf drei Jahre ausgelegt. Auch am zweitgrößten deutschen Standort von Aurubis in Lünen unterstützt der Konzern die Bildungsinitiative finanziell.

"Frühkindliche MINT-Bildung passt hervorragend zu uns"

Michaela Juschkus von Aurubis äußerte sich sehr erfreut über die Zusammenarbeit: "Frühkindliche MINT-Bildung passt hervorragend zu uns: Wir wollen Verantwortung in den Bereichen Wissen, Ressourceneffizienz und Umweltschutz sowie im sozialen Bereich für benachteiligte Menschen und Regionen übernehmen. Mit der Unterstützung der beiden Netzwerke tragen wir dazu bei, dass Kinder für die Herausforderungen der Zukunft stark gemacht werden.“

Auch Dr. Bettina Schmidt vom Netzwerk „Kleine Forscher Hamburg“ schätzt die Kooperation: "Für unsere Arbeit in Hamburg ist es sehr wertvoll, dass sich ein Unternehmen wie die Aurubis AG zu einer Unterstützung über drei Jahre bekennt. So können wir das Forschen und Entdecken in Hamburger Kitas und Grundschulen noch besser unterstützen.“

Das Netzwerk "Kleine Forscher Hamburg“ ist Anlaufstelle für über 1.000 Kitas und mehr als 200 Grundschulen in Hamburg. Weitere Förderer des Netzwerks sind die Airbus Operations GmbH, die Beiersdorf AG, die Claussen-Simon-Stiftung, die Reinhard-Frank-Stiftung und ab 2020 auch die Hermann-Schürmann-Stiftung.

Haus der kleinen Forscher auf Facebook Haus der kleinen Forscher auf Twitter Haus der kleinen Forscher auf Youtube Haus der kleinen Forscher auf Instagram