Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Kita-Wettbewerb "Forschergeist 2014"

Fünf Kitas für herausragendes Engagement ausgezeichnet

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka verkündete die Gewinner - hier mit Jürgen Mlynek, Präsident der Helmholtz-Gemeinschaft und Vorsitzender des Stiftungsrats "Haus der kleinen Forscher"

Deutschlands größter Kita-Wettbewerb "Forschergeist 2014" ist entschieden: Über 500 Kindergärten und Kindertagesstätten reichten Projekte aus dem Kita-Alltag ein, die die Mädchen und Jungen für Naturwissenschaften, Mathematik oder Technik begeistert haben. Die Initiatoren des Wettbewerbs – die Deutsche Telekom Stiftung und die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" – gaben heute Abend in Berlin die fünf Bundes- und zwölf Landessieger bekannt.

Berlin/Bonn, 19. Mai 2014. Apfel- und Zahlenforscher, Schattensucher, Kirchenentdecker und Kastanienversteher: Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Berliner Naturkundemuseum zeichneten die Deutsche Telekom Stiftung und die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" am heutigen Abend die fünf Siegerprojekte des "Forschergeist 2014" für ihr herausragendes Engagement im Bereich der frühkindlichen Bildung aus. Die Preise wurden übergeben von Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka, Kuratoriumsmitglied der Deutsche Telekom Stiftung und Schirmherrin der Initiative "Haus der kleinen Forscher". Die Einrichtungen erhalten ein Preisgeld von jeweils 5.000 Euro zur Förderung der mathematischen, naturwissenschaftlichen oder technischen Bildungsarbeit in ihrer Einrichtung. Die Bundespreisträger des "Forschergeist 2014" sind:

Die Bundespreisträger des "Forschergeist 2014" sind:

  • Katholischer Kindergarten St. Franziskus in Malsch, Baden-Württemberg
    Projektname: "Lebensraum des Apfels"
  • Kinderhaus Alter Wetzlarer Weg in Gießen, Hessen
    Projektname: "Mathematik ist überall, Entdeckungsreise in die Welt der Zahlen"
  • Ev. Kindertagesstätte unterm Regenbogen in Apen, Niedersachsen
    Projektname: "Auf Entdeckungsreise hinter alten Kirchenmauern unterwegs!"
  • Stadt Leipzig Amt für Jugend, Familie und Bildung Integrative Kindertageseinrichtung Sternwartenstraße in Leipzig, Sachsen
    Projektname: "Dem Schatten auf der Spur"
  • Kita "Käte Duncker" in Burg, Sachsen-Anhalt
    Projektname: "Die Kastanie mit dem Keim"

Zusätzlich wurden für alle Bundesländer mit mindestens 15 Bewerbungen die jeweils besten Projekte als Landessieger gekürt und mit einem Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro ausgezeichnet. Für nominierte Projekte erhalten die Einrichtungen eine Fördersumme in Höhe von 1.000 Euro. Preisgelder werden in der jeweils höchsten Kategorie gewährt.

Als Landessieger wurden folgende Projekte ausgezeichnet (Bundessieger sind zugleich Landessieger):

  • Katholischer Kindergarten St. Franziskus in Malsch, Baden-Württemberg
    Projektname: "Lebensraum des Apfels"
  • Kindergarten "Kleiner Tausendfüßler" in Drachselsried, Bayern
    Projektname: "Unser Wasser – nützlich, begehrt, gewaltig"
  • Integrationskita hör höchste in Berlin
    Projektname: "Wir schicken eine Nachricht"
  • Kita "Die pfiffigen Kobolde" in Steinhöfel, Brandenburg
    Projektname: "Hilfe! Hühner fressen den Regenwald!"
  • SterniPark Kinderhaus Grot Sahl in Hamburg
    Projektname: "Hoch in der Luft"
  • Kinderhaus Alter Wetzlarer Weg in Gießen, Hessen
    Projektname: "Mathematik ist überall, Entdeckungsreise in die Welt der Zahlen"
  • Ev. Kindertagesstätte unterm Regenbogen in  Apen, Niedersachsen
    Projektname: "Auf Entdeckungsreise hinter alten Kirchenmauern unterwegs!"
  • Kindertagesstätte Zwergennest Hüllhorst e. V. in Hüllhorst, Nordrhein-Westfalen
    Projektname: "Hoch - Hinaus"
  • Katholische Kindertagesstätte St. Bartholomäus in Windhagen, Rheinland-Pfalz
    Projektname: "Kann man Knöpfe auch stapeln?"
  • Stadt Leipzig Amt für Jugend, Familie und Bildung Integrative Kindertageseinrichtung Sternwartenstraße in Leipzig, Sachsen
    Projektname: "Dem Schatten auf der Spur"
  • Kita "Käte Duncker" in Burg, Sachsen-Anhalt
    Projektname: "Die Kastanie mit dem Keim"
  • Kindertagesstätte „Butzemannhaus" in Mühlhausen, Thüringen
    Projektname: "Das Sonnensystem – Was gibt es denn alles da oben?"

Mit dem "Forschergeist 2014" möchten die Deutsche Telekom Stiftung und die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" den Einsatz pädagogischer Fachkräfte für die frühkindliche Bildungsarbeit in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik würdigen. Die Beteiligung am Wettbewerb, der nach 2012 bereits zum zweiten Mal stattfand, war bis 23. Februar 2014 möglich.

Weitere Infos zum "Forschergeist 2014", den nominierten Kitas und ihren Projekten sowie Pressefotos finden Sie unter www.forschergeist-wettbewerb.de.

Haus der kleinen Forscher auf FacebookHaus der kleinen Forscher auf TwitterHaus der kleinen Forscher auf Youtube