Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Arbeiten bei der Stiftung

Das "Haus der kleinen Forscher" ist die größte Frühbildungsinitiative Deutschlands – wir engagieren uns dafür, Kinder ab der Kita über gute MINT-Bildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung für die Zukunft zu stärken. Dafür suchen wir Kolleginnen und Kollegen mit Neugier, Innovationsgeist und Tatkraft – Menschen, die professionell, eigenverantwortlich und teamorientiert arbeiten. Die Stiftung bietet viel Raum für individuelle Ideen, ein sehr angenehmes Arbeitsklima, eine leistungsgerechte Vergütung, flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten und mehr.

Schild mit der Aufschrift: Turn Ideas into Reality
© Mika Baumeister-Y/Unsplash

Aktuelle Stellenangebote

Freie Stellen in der Stiftung werden auf dieser Seite und über stiftungsfremde Websites, z. B. des Bundesverbands Deutscher Stiftungen, auf Bund.de oder auf der Plattform der Agentur für Arbeit veröffentlicht. Wenn Sie Fragen haben, finden Sie hier die richtigen Ansprechpartner für Personal und Bewerbung.

Berlin

Koordinatorin Veranstaltungen (w/m/d)

• Kennziffer: 2022-127
• Teilzeit 20 Std./Woche
• Startdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
• Befristet bis zum 31.12.2025
• Bewerbungsschluss: 7. Dezember 2022

Wir suchen Sie für die Unterstützung unseres Teams „Kampagnen und Veranstaltungen“ im Bereich „Kommunikation“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Ihre Aufgaben

Das Projekt zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) unterstützt pädagogische Fachkräfte, Kita-Leitungen und -Teams dabei, BNE und nachhaltiges Handeln in Kindertagesstätten zu implementieren.

  • Planung, Organisation und Durchführung von digitalen & analogen Veranstaltungen – Fachtage und Tagungen mit dem Schwerpunkt Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
  • Recherche, Auswahl und Koordination von Partnerinstitutionen, Dienstleistenden sowie Akteurinnen und Akteuren
  • Kalkulation und Kostenkontrolle der Veranstaltungen wie auch Auftragsvergabe nach Vergaberichtlinien
  • Planung und Koordination von begleitenden Aktivitäten in Abstimmung mit anderen Teams: u. a. Personal-, Aufgaben-, Zeit- und Materialplanung, Einholung von Genehmigungen
  • Verwaltung der Veranstaltungsmaterialien

Ihr Profil

  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Veranstaltungsmanagement oder eine vergleichbare Qualifikation mit Berufserfahrung.
  • Sie haben Erfahrung in der Planung, Organisation und Durchführung von digitalen & analogen Veranstaltungen mit komplexen Formaten.
  • Ein professioneller Umgang mit Gästen, Dienstleistenden, Veranstaltungsreferentinnen sowie -referenten und eine hohe Serviceorientierung ist für Sie eine Selbstverständlichkeit.
  • Sie treten sicher auf, sind kommunikationsstark und ein echtes Organisationstalent.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse in Microsoft Office-Programmen wie Excel, Power Point. Auch Kollaborationstools wie Miro und Nextcloud sind Ihnen nicht unbekannt.
  • Sie verfügen über eine strukturierte, lösungs- und teamorientierte Arbeitsweise und überzeugen durch ein souveränes und verbindliches Auftreten.
  • Sie sind offen für Neues, für Veränderungen und für innovative Arbeitsmethoden und können sich mit den Werten und Zielen der Stiftung identifizieren.

Unser Angebot

  • Eine Arbeit mit Sinn: Die Mitarbeit in der größten Fortbildungsinitiative Deutschlands mit großer gesellschaftlicher Bedeutung, hohem politischen Stellenwert und institutioneller Förderung
  • Flexibles Arbeiten (mobiles Arbeiten / Arbeiten an dritten Orten, Gleitzeitkonto mit flexiblen Arbeitszeiten)
  • Umfangreiche Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Eine Teilzeitstelle, mit 20 Stunden/ Woche und einer Vergütung nach EG 10 in Anlehnung an den TVöD
  • Technisch hochwertige, moderne Arbeitsmittel sowie eine hybride & digital nutzbare, technische Infrastruktur
  • Ein Arbeitsplatz in Berlin-Mitte mit flexiblem Raumnutzungsmodell für persönliche Begegnungen
  • Ein hauseigenes Fortbildungsprogramm mit in- und externen Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuzahlung bei individueller Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Eine auf Nachhaltigkeit, Transparenz, Klarheit & flache Hierarchien ausgelegte Unternehmenskultur
  • Und vor allem: Ein hoch motiviertes & professionelles Team, mit dem es einfach Spaß macht zu arbeiten und neue Herausforderungen zu bewältigen!

Bewerbungs- und Kontaktinformationen

Bei Interesse freuen wir uns über den Eingang Ihrer vollständigen Unterlagen bis zum 7. Dezember 2022 unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums und der Kennziffer 2022-127.

Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellte Menschen im Sinne des SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.

Für Fragen zum Projekt BNE steht Ihnen Ute Krümmel unter 0176 40592397, zum Veranstaltungsmanagement Katrin Landgraf unter 030 23 59 40 – 187 und zum Bewerbungsverfahren Anja Witschel unter 030 23 59 40 – 373 gern zur Verfügung.

Jetzt online bewerben
Berlin

Studentische Mitarbeiterin (w/m/d)

• Kennziffer: 2022-124
• Teilzeit 12 Std./Woche
• Startdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
• Befristet bis 31. Dezember 2023
• Bewerbungsschluss: 11. Dezember 2022

Wir suchen Sie für die Unterstützung des Projekts „echt jetzt?“ im Bereich Kommunikation zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Ihre Aufgaben

Mit dem Kindermagazin „echt jetzt?“ können Grundschullehrkräfte Lesekompetenz und forschendes Lernen im Unterricht der dritten und vierten Klasse fördern. Begleitet wird das Magazin durch ein Online-Fortbildungsangebot für die Lehrkräfte sowie digitale didaktische Materialien zum Einsatz im Unterricht. Übergreifendes Ziel ist es, die Chancen von Kindern auf eine erfolgreiche Zukunft zu verbessern. „echt jetzt?“ ist ein Angebot der Stiftung Lesen und der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“, ermöglicht wird es durch die Dieter Schwarz Stiftung.

Die wesentliche Aufgabe besteht in der bedarfsgerechten Unterstützung des Projektes „echt jetzt?“, dem Kindermagazin für die Grundschule.

Die Aufgaben umfassen im Einzelnen:

  • Pflege verschiedener Verteiler (Recherche, Dateneingabe)
  • Recherche von Online-Portalen, Social Media Netzwerken für die Online-PR
  • Unterstützung bei der Umsetzung von Social Media Kommunikationsmaßnahmen (Themen- und Personenrecherche)
  • Content-Einpflege in TYPO3
  • Tracking und monatliche Auswertung
  • Korrekturlesen von Texten (Website, Online-Kurs)
  • Bildrecherche
  • Einholen und Aufbereiten von O-Tönen am Projekt teilnehmender Lehrkräfte
  • Versenden von Infomails und Beantworten von Teilnehmeranliegen
  • Administrative Aufgaben (z.B. Versand von Presse- und Belegexemplaren)

Ihr Profil

  • Sie sind immatrikuliert und studieren an einer Universität oder Fachhochschule
  • Sie haben Interesse an Kommunikation über digitale Kanäle
  • Sie kommunizieren freundlich und sicher (schriftlich und mündlich)
  • Sie haben sehr gute MS Office-Kenntnisse
  • Kenntnisse in der Arbeit mit Datenbanken sind von Vorteil
  • Sie arbeiten sehr sorgfältig und selbständig
  • Sie können sich mit den Werten und Zielen der Stiftung identifizieren

Unser Angebot

  • Eine Arbeit mit Sinn: Die Mitarbeit in einer Initiative mit großer gesellschaftlicher Bedeutung und hohem politischen Stellenwert
  • Eine interessante, vielfältige und herausfordernde Aufgabe mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in einer Organisation im Wandel
  • Die Zusammenarbeit in einem qualifizierten, engagierten und offenen Team
  • Ein zentral gelegener, gut erreichbarer Arbeitsplatz in Berlin-Mitte, nahe Kreuzberg
  • Möglichkeit der Arbeit im Home Office, insbesondere während der Corona-Pandemie
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Die wöchentliche Arbeitszeit wird mit 13,00 EUR pro Stunde im Bachelorstudium bzw. mit 15,00 EUR pro Stunde im Masterstudium vergütet.

Die wöchentliche Arbeitszeit wird mit 13,00 EUR pro Stunde im Bachelorstudium bzw. mit 15,00 EUR pro Stunde im Masterstudium vergütet.

Bei Interesse freuen wir uns über den Eingang Ihrer vollständigen Unterlagen bis zum 30.11.2022 unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums und der Kennziffer 2022 – 124

Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellte Menschen im Sinne des SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.

Für inhaltliche-fachliche Fragen steht Ihnen Jenny Möller unter 030 23 59 40 – 248 und zum Bewerbungsverfahren Natascha Pechula unter 030 23 59 40 – 148 gern zur Verfügung.

Jetzt online bewerben
Start: 01.01.2023 • Berlin

Koordinatorin Distribution (w/m/d)

• Kennziffer: 2022-122
• Vollzeit 39 Std./Woche
• Startdatum: zum 1. Januar 2023
• Befristet bis 31. Dezember 2024
• Bewerbungsschluss: 8. Dezember 2022

Wir suchen Sie für das Projekt „Distribution und Kollaboration“ im Bereich „Vorstand“ zum 1. Januar 2023.

Ihre Aufgaben

Im Rahmen ihrer Strategie „Fokus:25“ hat sich die Stiftung das Ziel gesetzt, die Distribution ihrer Fortbildungsangebote grundlegend weiterzuentwickeln. Die Stiftung will digitale Möglichkeiten bestmöglich nutzen, sich noch konsequenter am Markt und an den Bedarfen der zentralen Kundinnen und Kunden (pädagogische Fach- und Lehrkräfte, Trainerinnen und Trainer, Netzwerkpartner) ausrichten und die strategische Orientierung der Stiftung deutlich voranbringen. Die Gestaltung, Umsetzung und Steuerung der Distribution der Stiftung dient der Maximierung der Wirkung der Stiftungsarbeit. Grundlagen für die Gestaltung der künftigen Distribution der Fortbildungen der Stiftung wurden in der Strategie Fokus:25 und über eine umfassende digitale Weiterentwicklung der Stiftung gelegt.

  • Bedarfsorientierte Arbeitsabstimmung mit anderen Bereichen und Schnittstellen zu anderen Teams, Projekten und Bereichen
  • Umsetzung von digitalen Marketingaktivitäten für Fachkräfte und Netzwerkpartner der Stiftung
  • Unterstützung der Projektsteuerung, -organisation und -kommunikation
  • Unterstützung bei der Planung und Umsetzung von Teilprojekten sowie Dokumentation von Arbeitsergebnissen
  • Vorbereitung von Präsentationen, Miroboards und Unterlagen für Strategietreffen und zur Dokumentation
  • Planung und Umsetzung von Terminen und Meetings

Ihr Profil

  • Sie haben Ihre kaufmännische Ausbildung erfolgreich abgeschlossen bzw. eine vergleichbare Qualifikation vorzuweisen
  • Sie sind sicher im Umgang mit Datenbankstrukturen und haben sehr gute MS Office-Kenntnisse
  • Sie haben eine Affinität zu innovativen Marketingaktivitäten, idealerweise Kenntnisse zur Marketingcloud von Salesforce
  • Sie verfügen über ein sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen, sind kommunikationsstark und bringen eine ausgeprägte Serviceorientierung mit
  • Sie verfügen über analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie Durchsetzungsvermögen
  • Sie verfügen über eine strukturierte, lösungs- und teamorientierte Arbeitsweise und überzeugen durch ein souveränes und verbindliches Auftreten
  • Sie zeichnen sich durch Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Flexibilität aus
  • Sie bringen die Bereitschaft und Fähigkeit mit, sich schnell in neue Themen einzuarbeiten
  • Sie sind offen für Neues, für Veränderungen und für innovative Arbeitsmethoden
  • Sie können sich mit den Werten und Zielen der Stiftung identifizieren

Unser Angebot

  • Eine Arbeit mit Sinn: Die Mitarbeit in der größten Fortbildungsinitiative Deutschlands mit großer gesellschaftlicher Bedeutung, hohem politischen Stellenwert und institutioneller Förderung
  • Flexibles Arbeiten (mobiles Arbeiten / Arbeiten an dritten Orten, Gleitzeitkonto mit flexiblen Arbeitszeiten)
  • Umfangreiche Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Eine Vollzeitstelle, die auch teilzeitgeeignet ist, mit einer Vergütung nach EG 8 in Anlehnung an den TVöD
  • Technisch hochwertige, moderne Arbeitsmittel sowie eine hybride & digital nutzbare, technische Infrastruktur
  • Ein Arbeitsplatz in Berlin-Mitte mit flexiblem Raumnutzungsmodell für persönliche Begegnungen
  • Ein hauseigenes Fortbildungsprogramm mit in- und externen Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuzahlung bei individueller Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Eine auf Nachhaltigkeit, Transparenz, Klarheit & flache Hierarchien ausgelegte Unternehmenskultur
  • Und vor allem: Ein hoch motiviertes & professionelles Team, mit dem es einfach Spaß macht zu arbeiten und neue Herausforderungen zu bewältigen!

Bewerbungs- und Kontaktinformationen

Bei Interesse freuen wir uns über den Eingang Ihrer vollständigen Unterlagen bis zum 8. Dezember 2022 unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums und der Kennziffer 2022-122.

Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen im Sinne des SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.

  • Für inhaltliche-fachliche Fragen stehen Ihnen Christina Mersch unter 030 23 59 40 - 126 und zum Bewerbungsverfahren Heidemarie Mücke unter 030 23 59 40 – 366 gern zur Verfügung.
Jetzt online bewerben
Start: 01.01.2023 • Berlin

Referentin Distribution (w/m/d)

• Kennziffer: 2022-121
• Vollzeit 39 Std./Woche
• Startdatum: zum 1. Januar 2023
• Befristet bis 31. Dezember 2024
• Bewerbungsschluss: 8. Dezember 2022

Wir suchen Sie für das Projekt „Distribution und Kollaboration“ im Bereich „Vorstand“ zum 1. Januar 2023.

Ihre Aufgaben

Im Rahmen ihrer Strategie „Fokus:25“ hat sich die Stiftung das Ziel gesetzt, die Distribution ihrer Fortbildungsangebote grundlegend weiterzuentwickeln. Die Stiftung will digitale Möglichkeiten bestmöglich nutzen, sich noch konsequenter am Markt und an den Bedarfen der zentralen Kundinnen und Kunden (pädagogische Fach- und Lehrkräfte, Trainerinnen und Trainer, Netzwerkpartner) ausrichten und die strategische Orientierung der Stiftung deutlich voranbringen. Die Gestaltung, Umsetzung und Steuerung der Distribution der Stiftung dient der Maximierung der Wirkung der Stiftungsarbeit. Grundlagen für die Gestaltung der künftigen Distribution der Fortbildungen der Stiftung wurden in der Strategie Fokus:25 und über eine umfassende digitale Weiterentwicklung der Stiftung gelegt.

  • Sie erstellen eigenverantwortlich in Absprache mit der Projektleitung Konzepte für die Distribution aller Fortbildungsangebote der Stiftung im Direktvertrieb und Partnersystem
  • Sie erarbeiten eigenverantwortlich das Roll-Out-Konzept für die Umsetzung des Distributionskonzeptes
  • Sie arbeiten aktiv mit an der Gestaltung von Veränderungsprozessen der Stiftung und sichern die fortlaufende Kommunikation mit den beteiligten Bereichen
  • Sie konzipieren Workshops für die unterschiedlichen Stakeholder im Konzeptentwicklungsphase und moderieren diese
  • Sie sichten relevante Erhebungen, Befragungen und Daten, die bewertungsrelevant sind und führen diese zu belastbaren Entscheidungsvorlagen zusammen
  • Sie bauen auf Basis des eingeführten CRM-Systems Sales Force ein effektives, digitales Steuerungs- und Berichtssystems und eines KPI Systems auf und führen professionelle Instrumente und Systeme zur Steuerung und Überwachung des Erfolgs der Distribution (monatliche Reviews der Distributionsentwicklung, Potenziale, Realisierung) ein
  • Sie arbeiten an der Bewertung des bisherigen Fortbildungssystems als Teil des Distributionssystems mit

Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Psychologie, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie können praktische Erfahrungen nachweisen, bevorzugt im Bereich Distribution, Change-Management und Kommunikation
  • Sie zeichnen sich durch Beratungs- und Organisationskompetenz sowie Begeisterungsfähigkeit aus
  • Strategisch-analytische Konzeptarbeit bereitet Ihnen Freude
  • Sie sind bestens vertraut mit der Kommunikation mit unterschiedlichen Zielgruppen, sicher und gewandt in der Gesprächs- wie Verhandlungsführung und zeichnen sich durch diplomatisches Geschick, Verbindlichkeit sowie Überzeugungskraft aus
  • Sie sind sicher im Verfassen von Texten, Präsentieren sowie in der Moderation von Veranstaltungen
  • Sie verfügen über eine strukturierte, ziel- und teamorientierte Arbeitsweise und überzeugen durch ein souveränes und verbindliches Auftreten
  • Sie zeichnen sich durch Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Flexibilität aus
  • Sie bringen die Bereitschaft und Fähigkeit mit, sich schnell in neue Themen einzuarbeiten
  • Sie sind offen für Neues, für Veränderungen und für innovative Arbeitsmethoden
  • Sie sind bereit zu reisen
  • Sie können sich mit den Werten und Zielen der Stiftung identifizieren

Unser Angebot

  • Eine Arbeit mit Sinn: Die Mitarbeit in der größten Fortbildungsinitiative Deutschlands mit großer gesellschaftlicher Bedeutung, hohem politischen Stellenwert und institutioneller Förderung
  • Flexibles Arbeiten (mobiles Arbeiten / Arbeiten an dritten Orten, Gleitzeitkonto mit flexiblen Arbeitszeiten)
  • Umfangreiche Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Eine Vollzeitstelle, die auch teilzeitgeeignet ist, mit einer Vergütung nach EG 13 in Anlehnung an den TVöD
  • Technisch hochwertige, moderne Arbeitsmittel sowie eine hybride & digital nutzbare, technische Infrastruktur
  • Ein Arbeitsplatz in Berlin-Mitte mit flexiblem Raumnutzungsmodell für persönliche Begegnungen
  • Ein hauseigenes Fortbildungsprogramm mit in- und externen Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuzahlung bei individueller Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Eine auf Nachhaltigkeit, Transparenz, Klarheit & flache Hierarchien ausgelegte Unternehmenskultur
  • Und vor allem: Ein hoch motiviertes & professionelles Team, mit dem es einfach Spaß macht zu arbeiten und neue Herausforderungen zu bewältigen!

Bewerbungs- und Kontaktinformationen

Bei Interesse freuen wir uns über den Eingang Ihrer vollständigen Unterlagen bis zum 8. Dezember 2022 unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums und der Kennziffer 2022-121.

Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen im Sinne des SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.

Für inhaltliche-fachliche Fragen stehen Ihnen Christina Mersch unter 030 23 59 40 - 126 und zum Bewerbungsverfahren Heidemarie Mücke unter 030 23 59 40 – 366 gern zur Verfügung.

Jetzt online bewerben
Start: 01.01.2023 • Berlin

Projektleitung Distribution (w/m/d)

• Kennziffer: 2022-120
• Vollzeit 39 Std./Woche
• Startdatum: zum 1. Januar 2023
• Befristet bis 31. Dezember 2024
• Bewerbungsschluss: 8. Dezember 2022

Wir suchen Sie als Unterstützung für das Projekt „Distribution und Kollaboration“ im Bereich „Vorstand“ zum 1. Januar 2023.

Ihre Aufgaben

Im Rahmen ihrer Strategie „Fokus:25“ hat sich die Stiftung das Ziel gesetzt, die Distribution ihrer Fortbildungsangebote grundlegend weiterzuentwickeln. Die Stiftung will digitale Möglichkeiten bestmöglich nutzen, sich noch konsequenter am Markt und an den Bedarfen der zentralen Kundinnen und Kunden (pädagogische Fach- und Lehrkräfte, Trainerinnen und Trainer, Netzwerkpartner) auszurichten und die strategische Orientierung der Stiftung deutlich voranzubringen. Die Gestaltung, Umsetzung und Steuerung der Distribution der Stiftung dient der Maximierung der Wirkung der Stiftungsarbeit. Grundlagen für die Gestaltung der künftigen Distribution der Fortbildungen der Stiftung wurden in der Strategie Fokus:25 und über eine umfassende digitale Weiterentwicklung der Stiftung gelegt.

Die Ziele für die künftige Distribution gilt es weiter zu schärfen, eine Distributionsstrategie sowie ein Roll out Konzept zu entwickeln und in enger Zusammenarbeit mit allen Bereichen der Stiftung in eine nachhaltig wirksame Umsetzung zu bringen. Der Vertrieb soll mit einem CRM-basierten Kennzahlen- und Berichtssystem unterlegt und gesteuert werden.

  • Auf Basis vorliegender Markt-, Kundinnen und Kunden- und Wettbewerbs-Daten sowie der Strategie Fokus:25, entwickeln Sie die Ziele und eine zukunftsfähige Strategie sowie ein Konzept für die Distribution aller Fortbildungsangebote der Stiftung via (digitalem) Direktvertrieb und Partnersystem. Sie unterstützen dabei auch die Erarbeitung und sichern die Integration einer (digitalen) Marketingstrategie.
  • Durch eine vorausschauende Bewertung möglicher Auswirkungen auf das Geschäftsmodell der Stiftung und einer mehrstufigen Rollout Planung inkl. Handlungsoptionen und konkreter Maßnahmen, Zeit- und Budgetplanungen, sichern Sie die verlässliche, stiftungsweite Umsetzung der entwickelten Distributionsstrategie
  • Sie bauen auf Basis des eingeführten CRM-Systems Sales Force ein effektives, digitales Steuerungs- und Berichtssystem und ein KPI System auf und führen professionelle Instrumente sowie Systeme zur Steuerung und Überwachung des Erfolgs der Distribution (monatliche Reviews der Distributionsentwicklung, Potenziale, Realisierung) ein
  • Ihnen obliegt die konsequente, prozessorientierte Ausrichtung und Zusammenarbeit aller Bereiche der Stiftung an Kundinnen und Kunden bzw. deren Bedarfen und Zufriedenheit
  • Mit Unterstützung der Organisationsentwicklung und gemeinsam mit den Führungskräften der Stiftung schaffen sie förderliche Rahmenbedingungen für die internen wie externen Veränderungsprozesse (Changemanagement)
  • Sie führen ein Projektteam, zu dem auch Ihnen direkt zugeordnete Mitarbeitende gehören

Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium oder einen vergleichbaren Abschluss
  • Mehrjährige Führungs- und Projektleitungserfahrungen geben Ihnen die die Möglichkeit, neue Vorhaben in einer Institution sicher zu etablieren. Die Anforderungen umfassender Veränderungsprozesse sind Ihnen vertraut
  • Sie können sich mit der Vision und Mission der Stiftung identifizieren: Die Vorstellung, die Wirksamkeit der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ in Deutschland durch ein optimiertes Distributionssystem messbar nach vorne zu bringen, reizt Sie
  • Komplexe Fragestellungen sind genau Ihrs: Ihre Erfahrungen können Sie über starke analytische Fähigkeiten, Problemlösungskompetenz und strategisches, konzeptionelles Denken zur Anwendung bringen
  • Der Einsatz eines CRM-Systems ist Ihnen vertraut; Sie bringen eine hohe digitale Affinität mit
  • Sie sind führungs- und kommunikations- wie moderationsstark und können andere begeistern – nach innen wie außen
  • Sie finden eine gute Balance zwischen der Entwicklung nachhaltiger Strategie und Konzepte und dem Erfordernis zeitnahen Umsetzungen und Erfolge

Unser Angebot

  • Eine Arbeit mit Sinn: Die Mitarbeit in der größten Fortbildungsinitiative Deutschlands mit großer gesellschaftlicher Bedeutung, hohem politischen Stellenwert und institutioneller Förderung
  • Flexibles Arbeiten (mobiles Arbeiten / Arbeiten an dritten Orten, Gleitzeitkonto mit flexiblen Arbeitszeiten)
  • Umfangreiche Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Eine Vollzeitstelle mit einer Vergütung nach EG 14 in Anlehnung an den TVöD
  • Technisch hochwertige, moderne Arbeitsmittel sowie eine hybride & digital nutzbare, technische Infrastruktur
  • Ein Arbeitsplatz in Berlin-Mitte mit flexiblem Raumnutzungsmodell für persönliche Begegnungen
  • Ein hauseigenes Fortbildungsprogramm mit in- und externen Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuzahlung bei individueller Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Eine auf Nachhaltigkeit, Transparenz, Klarheit & flache Hierarchien ausgelegte Unternehmenskultur
  • Und vor allem: Ein hoch motiviertes & professionelles Team, mit dem es einfach Spaß macht zu arbeiten und neue Herausforderungen zu bewältigen!

Bewerbungs- und Kontaktinformationen

Bei Interesse freuen wir uns über den Eingang Ihrer vollständigen Unterlagen bis zum 8. Dezember 2022 unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums und der Kennziffer 2022-120.

  • Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen im Sinne des SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.
  • Für inhaltliche-fachliche Fragen stehen Ihnen Christina Mersch unter 030 23 59 40 - 126 und zum Bewerbungsverfahren Heidemarie Mücke unter 030 23 59 40 – 366 gern zur Verfügung.
Jetzt online bewerben
Berlin

Initiativbewerbung

Haben Sie keine passende Stelle bei unseren aktuellen Ausschreibungen gefunden?
Hier können Sie uns Ihre Initiativbewerbung zukommen lassen!

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Arbeitszeugnisse
  • Abschlusszeugnis

Bitte beachten Sie

  • Beschreiben Sie bitte möglichst konkret, welche Art von Tätigkeit Sie suchen, zum Beispiel in Form einer gängigen Tätigkeitsbezeichnung oder der Darstellung gewünschter Arbeitsinhalte
  • Bitte geben Sie auch an, ob Sie auf der Suche nach einer Vollzeit- oder Teilzeitstelle (mit dem zeitlichen Umfang) sind, sowie Ihre zeitliche Verfügbarkeit
Jetzt online bewerben

Über uns

Unsere Stiftung arbeitet daran, allen Kitas, Horten und Grundschulen des Landes zu ermöglichen, ein "Haus der kleinen Forscher" zu werden. Erfahren Sie mehr über diese Mission, unsere Arbeitsbereiche in der Stiftung, den Kern unserer Bildungsarbeit und über das bundesweite Partnernetzwerk, das unsere Bildungsinitiative so erfolgreich und einzigartig macht.

Mehr erfahren