Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Gehen Sie Fragen zu Energie gemeinsam mit Ihren Schülerinnen und Schülern beim entdeckenden und forschenden Lernen nach. Sie stärken dabei MINT- und sprachliche Kompetenzen und lernen,
das Thema „Nachhaltigkeit“ einzubinden.

"Energiebildung im Grundschulunterricht" ist eine kostenfreie Fortbildung mit zwei Präsenztagen und verschiedenen, zeitlich flexibel nutzbaren Online-Formaten

  • Sie erhalten spannendes Hintergrundwissen zu dem MINT-Thema „Energie“ und umfassendes Material mit Beispielen aus dem Alltag.
  • Sie entwickeln in einer Kleingruppe eine Idee zum entdeckenden und forschenden Lernen und setzen diese im eigenen Unterricht um.
  • Sie teilen Ihre Erfahrungen mit anderen Teilnehmenden und profitieren vom konstruktiven Austausch.
  • Sie nutzen eine Online-Plattform, die leicht handhabbar ist und vielfältige Anregungen bietet.
  • Sie werden über die gesamte Fortbildung hinweg von einer Trainerin oder einem Trainer begleitet.

 

Fortbildungsstruktur

Eine Grafik zeigt die unterschiedlichen Phasen der Fortbildung
Ablauf der Fortbildung im Überblick. Klicken zum Vergrößern.
Ich dachte, ich kenne alles zum Thema Energie, und war überrascht, wie viele neue Aspekte ich kennengelernt habe.
Ich bin mit konkreten Ideen für meinen Unterricht nach Hause gegangen.
Stimmen zur Fortbildung von hessischen Lehrkräften
Durch die Online-Einstiegsphase hatte ich Zeit, mein Vorwissen zu aktivieren, und fühlte mich gut auf den ersten Präsenztag vorbereitet.
Das Networking mit anderen Lehrkräften fand ich toll!
Stimmen zur Fortbildung von hessischen Lehrkräften

Was Sie in den Schulalltag mitnehmen werden

  • Fachliche und fachdidaktische Informationen zum Themenfeld „Energie“
  • Freude am eigenen entdeckenden und forschenden Lernen
  • Unterrichtsideen sowie viele weitere Anregungen zur Weiterentwicklung des Sachunterrichts
  • Die Möglichkeit des kollegialen Austauschs – online wie offline – auch nach der Fortbildung
  • Leicht nutzbares, digitales Material zur Verwendung im und Anpassung an den eigenen Unterricht

 

 

Standorte und Termine

Im Schuljahr 2019/20 finden insgesamt acht Fortbildungen statt. Jede Fortbildung enthält drei feste Termine innerhalb eines dreimonatigen Zeitraums.

Gießen
Ort: Mathematikum, Liebigstraße 8, 35390 Gießen

1. Fortbildung (entfällt)

2. Fortbildung

Di, 18.02.2020 von 17 – 18 Uhr, Start-Webinar
Di, 03.03.2020 von 9 – 16:30 Uhr, Präsenzfortbildung I
Do, 07.05.2020 von 9 – 16:30 Uhr, Präsenzfortbildung II

3. Fortbildung
Mi, 11.03.2020 von 17 – 18 Uhr, Start-Webinar
Di, 24.03.2020 von 9 – 16:30 Uhr, Präsenzfortbildung I
Di, 26.05.2020 von 9 – 16:30 Uhr, Präsenzfortbildung II

Darmstadt
Ort: IHK Darmstadt, Rheinstraße 89, 64295 Darmstadt

1. Fortbildung
Mo, 04.11.2019 von 17:00 – 18:00 Uhr, Start-Webinar
Do, 28.11.2019 von 9 – 16:30 Uhr, Präsenzfortbildung I
Di, 04.02.2020 von 9 – 16:30 Uhr, Präsenzfortbildung II

2. Fortbildung
Mo, 09.03.2020 von 17 – 18 Uhr, Start-Webinar
Do, 26.03.2020 von 9 – 16:30 Uhr, Präsenzfortbildung I
Di, 19.05.2020 von 9 – 16:30 Uhr, Präsenzfortbildung II

Kassel
Ort: IHK-Prüfungszentrum, Gobietstraße 13, Kassel-Waldau, Raum 201

1. Fortbildung
Mo, 17.02.2020 von 17 – 18 Uhr, Start-Webinar
Di, 03.03.2020 von 9 – 16:30 Uhr, Präsenzfortbildung I
Do, 07.05.2020 von 9 – 16:30 Uhr, Präsenzfortbildung II

2. Fortbildung
Do, 12.03.2020 von 17 – 18 Uhr, Start-Webinar
Do, 02.04.2020 von 9 – 16:30 Uhr, Präsenzfortbildung I
Do, 28.05.2020 von 9 – 16:30 Uhr, Präsenzfortbildung II

Gelnhausen
Bildungspartner Main-Kinzig, Frankfurter Str. 30, 63571 Gelnhausen

Mi, 19.02.2020 von 17 – 18 Uhr, Start-Webinar
Di, 10.03.2020 von 9 – 16:30 Uhr, Präsenzfortbildung I
Di, 05.05.2020 von 9 – 16:30 Uhr, Präsenzfortbildung II

Ablauf der Fortbildung im Detail

Einstiegsphase
(Gesamtzeitraum: ca. 3 drei Wochen inklusive einem Online-Webinar (siehe „Termine“) / Zeitaufwand ca. 3 Stunden)

In der Einstiegsphase erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, auf der Online-Lernplattform den pädagogischen Ansatz der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ kennenzulernen, ihr fachliches Vorwissen zum Themenfeld „Energie“ und ihre Haltung zum forschenden und entdeckenden Lernen einzuordnen.

In einem einstündigen Online-Kick-off lernen die Teilnehmenden die Lerngruppe sowie die Trainerin bzw. den Trainer kennen und erhalten eine Einführung in die digitale Nutzung der Lernplattform, die während der gesamten Fortbildung zeitlich flexibel genutzt werden kann. Sie werden von der Trainerin bzw. dem Trainer an die Themen und den Ablauf der Fortbildung herangeführt.

Im Anschluss daran können die Teilnehmenden zeitlich flexibel auf unterschiedliche Onlinekurse zugreifen, die ihnen einen Einstieg in das Thema „Energie“ und das entdeckend-forschende Lernen bieten.

Umsetzungsphase
(Gesamtzeitraum: ca. 6 Wochen / Zeitaufwand je nach individueller Unterrichtsvorbereitung)

Die Teilnehmenden treffen sich zu Beginn der Umsetzungsphase in einer Präsenzfortbildung. (Dauer: ganztägig / Ort und Zeit siehe „Termine“).

Dort sammeln sie zunächst eigene praktische Lernerfahrungen durch den bewährten Ansatz des entdeckend-forschenden Lernens zum Themenfeld „Energie“ und setzen sich mit den Aufgaben einer Lernbegleitung auseinander. Sie lernen den „Forschungskreis“ nach Marquardt-Mau und den „Technikkreis“ als didaktisches Planungsinstrument für ihren Unterricht kennen.

Zum Abschluss der Präsenzveranstaltung finden sich die Teilnehmenden in Kleingruppen zusammen, in denen sie in den kommenden sechs Wochen eine eigene Idee für den Unterricht erarbeiten und in Ihrer Klasse umsetzen.

Begleitet wird die Praxisphase durch ein Online-Webinar, in dem die Trainerin bzw. der Trainer die Kleingruppe unterstützt. Der Termin wird individuell zwischen der Trainerin bzw. dem Trainer und den Teilnehmenden vereinbart.

Austauschphase
(Gesamtzeitraum: ca. 3 Wochen / Zeitaufwand individuell nach Bedarf)

Zum Einstieg in diese Phase treffen sich die Teilnehmenden erneut in einer Präsenzfortbildung (Dauer: ganztägig, Zeit und Ort siehe „Termine“) in der sie ihre eigenen Umsetzungserfahrungen mit den anderen Teilnehmenden austauschen und reflektieren.

Die Ergebnisse werden am Ende der Fortbildung auf der Online-Plattform zur Verfügung gestellt.

Im Anschluss an die Präsenzveranstaltung haben die Teilnehmenden drei Wochen Zeit, ihre Unterrichtsmaterialien fertigzustellen und mit der Lerngruppe zu teilen.

Was Sie in die Fortbildung mitbringen sollten

- Bereitschaft, eine eigene Unterrichtsidee in der Praxis zu erproben
- Motivation, die Online-Lernplattform regelmäßig, zeitlich flexibel zu nutzen
- Internetzugang und Laptop/PC/Tablet mit Kamera sowie Mikrofon

Material zum Download

Die wichtigsten Infos finden Sie auch in unserem Flyer.

Herunterladen
Haus der kleinen Forscher auf Facebook Haus der kleinen Forscher auf Twitter Haus der kleinen Forscher auf Youtube Haus der kleinen Forscher auf Instagram