Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Kleine Forscher an der TU Bergakademie Freiberg

Kleine Forscher an der TU Bergakademie Freiberg

Zur Entstehung unseres Netzwerkes in Freiberg:
Mit Schreiben vom 24.09.07 informierte die Bundestagsabgeordnete Frau Veronika Bellmann, alle Kindertagesstätten des damaligen Landkreises Freiberg zur Berliner Stiftung "Haus der kleinen Forscher" und warb damit für die Chance für Kinder im Vorschulalter, sich intensiv mit spannenden Fragen aus Naturwissenschaft und Technik spielerisch befassen zu können. Den Stein ins Rollen gebracht hat im Januar 2008 die Leiterin der Kita Bobritzsch,Sieglinde Fritzsche, welche aus eigener und Eltern-Initiative heraus mit dem "Haus der kleinen Forscher" Berlin, der TU Bergakademie Freiberg sowie dem Jugendamt Freiberg in Kontakt getreten ist, um die Gründung eines lokalen Netzwerkes anzuschieben. Binnen kürzester Zeit bekundeten 39 von 102 Kindertageseinrichtungen des Landkreises Freiberg ihr Interesse, sich am "Haus der kleinen Forscher" beteiligen zu wollen. Nun galt es, die Kooperationspartner an einen Tisch zu bringen, um konkrete Absprachen zu Umsetzung der Gedanken und Ideen zu treffen. Hier hat der damalige Landkreis Freiberg neben dem "Haus der kleinen Forscher" Berlin einen weiteren starken Partner in der TU Bergakademie Freiberg gefunden.Mit der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen den Partnern wurde am 28.03.08 der offizielle Startschuss für den Beginn der Arbeit des Netzwerkes gegeben.

Januar 2016:
Das Netzwerk heißt nun "Kleine Forscher an der TU Bergakademie Freiberg", durch die TU Bergakademie Freiberg als lokalem Netzwerkpartner ist die Weiterarbeit abgesichert. Ein besonderes Dankeschön an den Kanzler der TU Bergakademie Herrn Dr. Handschuh, an unsere Schirmherrin MdB Veronika Bellmann und Kreisrat Prof. Hessenkemper, die sich für uns eingesetzt haben!

Januar 2017:
Als 1 von 29 Netzwerken bundesweit wird das lokale Netzwerk bis 2019 Modellnetzwerk im Projekt "Förderung der Bildung für nachhaltige Entwicklung im Bereich der frühkindlichen Bildung", das vom 1. Februar 2016 bis zum 31.12 2019 von der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" umgesetzt wird. In dem Projekt entwickelt die Stiftung Materialien und eintägige Fortbildungen zu "Bildung für nachhaltige Entwicklung für pädagogische Fach- und Lehrkräfte", die mit Kindern im Alter von 3 - 10 Jahren arbeiten, sowie erstmals auch Materialien und 1,5 tägige Fortbildungen zu "Bildung für nachhaltige Entwicklung für Leitungen von Kindertagesstätten", die Ideen und Anregungen bieten werden, um eine Einrichtung als Ganzes nachhaltig zu gestalten.

Angebot für die Landkreise

Mittelsachsen

Aktiv in dem Bundesland

Sachsen

Partner

Kleine Forscher an der TU Bergakademie Freiberg

Kontakt

Technische Universität Bergakademie Freiberg

Kontakt

Frau Kathrin Häußler
Akademiestraße 6
09599 Freiberg

Telefon

03731 393437

Telefax

03731 392419

E-Mail

kathrin.haeussler[at]ikgb.tu-freiberg.de

KitaHort

Sollte der von Ihnen gewünschte Einrichtungstyp nicht dabei sein, wenden Sie sich bitte an info[at]haus-der-kleinen-forscher.de

Fortbildungstermine 6 Einträge

Informationen zu den Fortbildungsthemen

Ort
Freiberg
Agricolastraße 17
TU Bergakademie Freiberg IKGB
Hinweis
Gruppe 1
Ort
Freiberg
Agricolastraße 17
TU Bergakademie Freiberg IKGB
Hinweis
Gruppe 2
Ort
Freiberg
Agricolastraße 17
TU Bergakademie Freiberg IKGB
Hinweis
Gruppe 3

Ort
Freiberg
Agricolastraße 17
TU Bergakademie Freiberg IKGB
Hinweis
Gruppe 4
Ort
Freiberg
Agricolastraße 17
TU Bergakademie Freiberg IKGB
Hinweis
Gruppe 5
Ort
Freiberg
Agricolastraße 17
TU Bergakademie Freiberg IKGB
Hinweis
Gruppe 6
Haus der kleinen Forscher auf Facebook Haus der kleinen Forscher auf Twitter Haus der kleinen Forscher auf Youtube