Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

vhs Osnabrücker Land

vhs Osnabrücker Land

Im Landkreis Osnabrück hat die vhs Osnabrücker Land die Aufgabe übernommen, die Kitas, Horte und Grundschulen dabei zu unterstützen, ein "Haus der kleinen Forscher" zu werden.
Die vhs Osnabrücker Land bietet regelmäßig Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte an, in denen sie Erfahrungen und Ideen sammeln, wie sie Naturwissenschaften, Mathematik und Technik noch besser in den Alltag einbinden können. Außerdem erhalten die pädagogischen Fach- und Lehrkräfte viele kostenlose Arbeitsmaterialien. Seit 2017 unterstützt die vhs Osnabrücker Land als lokaler Netzwerkpartner der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" die Einrichtungen im Landkreis Osnabrück dabei, Kinder im Kita- und Grundschulalter für Naturwissenschaften, Mathematik und Technik zu begeistern.

Bei Interesse an den Fortbildungen und sonstigen Fragen rund um das Thema "Haus der kleinen Forscher" wenden Sie sich gerne an: silvia.trienen@vhs-osland.de

Angebot für die Landkreise

Osnabrück (Landkreis)

Aktiv in dem Bundesland

Niedersachsen

Kontakt

Einrichtungstypen

KitaHortGrundschule

Volkshochschule Osnabrücker Land

Kontakt

Frau Silvia Trienen
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Telefon

0541 5013477

Telefax

0541 50163477

E-Mail

Silvia.Trienen[at]vhs-osland.de

Internet

vhs-osland.de

KitaHortGrundschule

Sollte der von Ihnen gewünschte Einrichtungstyp nicht dabei sein, wenden Sie sich bitte an info[at]haus-der-kleinen-forscher.de

Fortbildungstermine 5 Einträge

Informationen zu den Fortbildungsthemen

Ort
Wallenhorst
St. Bernhardsweg 3
vhs Osnabrücker Land
Hinweis
Wie sieht Wasser eigentlich aus, wie fühlt es sich an? Kann man Wasser auch hören, schmecken oder gar riechen? Diesen und vielen anderen Fragen gehen Sie in der Fortbildung Forschen mit Wasser auf den Grund, sodass beim Entdecken und Forschen all Ihre Sinne zum Einsatz kommen.
Sie erfahren, wie Sie die Kinder zum Entdecken und Forschen anregen und welche Zugänge Sie dafür nutzen können. Die Fortbildung unterstützt Sie zudem darin, das Aufspüren und Erforschen von Naturphänomenen im Alltag umzusetzen.

Ort
Wallenhorst
St. Bernhardsweg 3
vhs Osnabrücker Land
Hinweis
Luft ist nicht nichts! Luft ist zwar unsichtbar und man kann sie nicht anfassen. Jeder Gegenstand nimmt aber einen bestimmten Raum ein - auch die Luft. Schwerpunkt des Workshops ist das eigene Experimentieren zum Themenbereich „Luft“ an verschiedenen Experimentierstationen. Sie gehen den Fragen nach: Sind leere Flaschen tatsächlich leer, wie kann man Luft sichtbar machen, verhält sich warme Luft anders als kalte Luft ...
Außerdem erfahren Sie, wie Sie mit den „richtigen Fragen“ den Forschergeist der Kinder unterstützen können.
Ort
Wallenhorst
St. Bernhardsweg 3
vhs Osnabrücker Land
Hinweis
Wir sind umgeben von akustischen Einflüssen: Morgens klingelt der Wecker, beim Frühstück läuft das Radio, auf dem Weg zur Kita oder Schule hören Mädchen und Jungen unterschiedlichste Geräusche im Straßenverkehr oder lauschen dem Vogelzwitschern. Es geht weiter, wenn in der Gruppe gesungen wird und beim Aufstehen die Stühle laut über den Boden gerückt werden. Überall sind Dinge zu hören. Sie klingen alle unterschiedlich, sind mal laut, mal leise, rufen angenehme Gefühle hervor oder signalisieren Gefahr. Das Entdecken und Erforschen von Klängen und Geräuschen ermöglicht den Kindern ein eng an ihre täglichen Erfahrungen geknüpftes Lernen. Die Fortbildung bietet Ihnen zahlreiche Ideen, gemeinsam mit den Kindern Klänge und Geräusche der Umgebung oder des eigenen Körpers zu erforschen und dem eigenen Hören nachzugehen.
Ort
Wallenhorst
St. Bernhardsweg 3
vhs Osnabrücker Land
Hinweis
Vulkanausbrüche, rasante Raketen und tanzende Senfkörner - Experimente mit Sprudelgas haben erstaunliche Effekte!
Lernen Sie in der Fortbildung nicht nur „sprudelnde Experimentideen", sondern gleichzeitig einzelne Aspekte des naturwissenschaftlichen Vorgehens wie genaues Beobachten, Vergleichen und das Aufstellen von Hypothesen kennen. Reflektieren Sie Ihre Haltung und machen Sie sich in der Fortbildung zudem bewusst, wie beim gemeinsamen Forschen mit Kindern auch die Sprachentwicklung gefördert wird. Vertiefend widmet sich diese Veranstaltung ebenfalls dem Thema sprachliche Bildung. Hier wird exemplarisch gezeigt, dass Forschen und darüber sprechen immer auch zusammengehören und dass sich naturwissenschaftliche Förderung und sprachliche Förderung besonders gut miteinander verbinden lassen.

Ort
Wallenhorst
St. Bernhardsweg 3
vhs Osnabrücker Land
Hinweis
Wasser ist allgegenwärtig: Wir putzen uns damit morgens die Zähne, kochen anschließend Kaffee, waschen die Wäsche oder stehen unter der Dusche. Wasser fällt als Regen und Schnee auf uns herab. Es rauscht im Meer, plätschert in Bächen und Flüssen oder gluckert im Heizkörper. Wasser ist so selbstverständlich, dass wir uns kaum Gedanken darüber machen. Dabei nutzen und verbrauchen wir jeden Tag viele Liter davon. In der Fortbildung Forschen zu Wasser in Natur und Technik entdecken und erforschen Sie die Bedeutsamkeit des Wassers für das Leben und lebende Organismen. Darüber hinaus widmen Sie sich technischen Anwendungen, mit denen sich der Mensch die Eigenschaften von Wasser zunutze macht.
Haus der kleinen Forscher auf Facebook Haus der kleinen Forscher auf Twitter Haus der kleinen Forscher auf Youtube