Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

23. Mai 2013, 12:30-16:30 Uhr, Neue Mälzerei, Friedensstr. 91, 10249 Berlin

Pädagogischer Fachtag Berlin

"Schwimmt die schwere Melone?"

Was bedeutet es, Kinder beim Staunen und Herumexperimentieren optimal zu begleiten? Die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" lädt alle interessierten Berliner pädagogischen Kita-Fachkräfte zur kostenlosen Veranstaltung am 23. Mai 2013 ein. In Fachvorträgen und Workshops können diese den pädagogischen Ansatz der Bildungsinitiative näher kennenlernen.

Stiftung Haus der kleinen Forscher, Thomas Ernst
Forschen beginnt mit Fragen: Verhalten sich Honig- und Wassermelone gleich?

Annette Hautumm-Grünberg aus der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft sowie Christina Mersch aus dem Vorstand der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ eröffnen den Fachtag. Dr. Stephan Gühmann, der bei der Stiftung für die pädagogische Fortbildung verantwortlich ist, wird das Publikum bei seinem Vortrag „Was sinkt? Was schwimmt?“ an die Thematik der naturwissenschaftlichen Frühbildung heranführen. Am Nachmittag haben alle Teilnehmenden Zeit, in einem der drei Workshops selbst Erfahrungen in der praktischen Umsetzung zu machen. Sandra Trommsdorf, die das große "Haus der kleinen Forscher"-Netzwerk der IHK Berlin koordiniert, ist ebenfalls als persönliche Ansprechpartnerin für interessierte Kita-Fachkräfte vor Ort.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich online bis 15. Mai an.

Haus der kleinen Forscher auf Facebook Haus der kleinen Forscher auf Twitter Haus der kleinen Forscher auf Youtube