Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Pressemitteilungen

Noch acht Wochen bis Bewerbungsschluss

Halbzeit für den „Forschergeist 2012“

Der Countdown läuft – noch bis zum 16. März 2012 können sich Kitas in ganz Deutschland um den „Forschergeist 2012“ bewerben – mit gelungenen Projekten, die Mädchen und Jungen für die Welt der Naturwissenschaften, Mathematik oder Technik begeistert haben. Der Wettbewerb ist insgesamt mit bis zu 80.000 Euro dotiert.

Berlin/Bonn, 23. Januar 2012. Die Erforschung der Welt gehört in vielen Kitas in Deutschland bereits zum Alltag der Kinder. Erzieherinnen und Erzieher können sich mit ihren Projekten aus dem Bereich Naturwissenschaften, Mathematik und Technik nun um den „Forschergeist 2012“ bewerben – und tun es bereits: Ihre eingereichten Projekte reichen von Themen wie Luft, Wasser, Wetter, Strom bis hin zur Erforschung der menschlichen Sinnesorgane. Bis zum 16. März haben alle Kitas in Deutschland noch die Möglichkeit bei dem Wettbewerb mitzumachen. Mit dem „Forschergeist 2012“ möchten die Deutsche Telekom Stiftung und die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ das Engagement pädagogischer Fachkräfte für die frühkindliche Bildungsarbeit würdigen.

Der „Forschergeist 2012“ ist mit insgesamt bis zu 80.000 Euro dotiert. Fünf Kitas erhalten jeweils 5.000 Euro, 15 Kitas werden mit jeweils 3.000 Euro gefördert. Zusätzlich können Sonderpreise im Wert von insgesamt 10.000 Euro vergeben werden. Die Preisträger werden am 8. Juni 2012 im phæno, der Experimentierlandschaft in Wolfsburg, bekannt gegeben.

Der „Forschergeist 2012“ ist ein Beitrag der Deutsche Telekom Stiftung und der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ zur Förderung der frühen naturwissenschaftlichen, technischen und mathematischen Bildung im Rahmen des deutschlandweiten Bündnisses „Allianz für Bildung“.

Haus der kleinen Forscher auf Facebook Haus der kleinen Forscher auf Twitter Haus der kleinen Forscher auf Youtube