Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Stiftungspartner

Jede Kita in Deutschland sollte ein "Haus der kleinen Forscher" sein! Diese Vision wird gleich mit mehreren großen Partnern geteilt, die die Arbeit der Stiftung umfangreich fördern.

Bundesministerium für Bildung und Forschung
© Bundesministerium für Bildung und Forschung

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt die Ausbreitung des Angebots des "Hauses der kleinen Forscher" finanziell und ermöglicht damit die dauerhafte und nachhaltige Verankerung einer besseren MINT-Bildung der Kinder.

Siemens Stiftung
© Siemens Stiftung

Siemens Stiftung

Die Siemens Stiftung investiert in Bildungsprojekte, um Menschen Zukunftsperspektiven zu eröffnen und soziale Mobilität zu ermöglichen. Dabei fördert sie insbesondere in Europa, Lateinamerika und Subsahara-Afrika die technisch-naturwissenschaftliche Bildung. Mit der Unterstützung des "Hauses der kleinen Forscher" möchte die Siemens Stiftung Kindern möglichst früh den Zugang zu Phänomenen und Zusammenhängen aus Naturwissenschaften und Technik ermöglichen, um die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft zu meistern.

 

Logo der Dietmar Hopp Stiftung
© Dietmar Hopp Stiftung

Dietmar Hopp Stiftung

Die Dietmar Hopp Stiftung fördert seit 1995 gemeinnützige Projekte im Bereich Sport, Medizin, Soziales und Bildung in der Metropolregion Rhein-Neckar. Im Bereich Bildung hat sich die Stiftung zum Ziel gesetzt, zu einer ganzheitlichen und qualifizierten Ausbildung für Kinder und Jugendliche beizutragen. Um junge Menschen fit für die Zukunft zu machen und ihren Wissensdurst im MINT-Bereich zu stillen, fördert die Dietmar Hopp Stiftung das „Haus der kleinen Forscher" seit dessen Gründung als Partner.

© Dieter Schwarz Stiftung

Dieter Schwarz Stiftung

Bildung, Wissenschaft und Innovation sind von entscheidender Bedeutung für die Entwicklung und Zukunftsfähigkeit des Landes. Die Dieter Schwarz Stiftung, eine der größten deutschen gemeinnützigen Organisationen, hat sich deshalb das Ziel gesetzt, lebenslanges Lernen zu fördern. Zu den aktuellen Schwerpunkten gehören der Bildungscampus in Heilbronn sowie das nahegelegene Science Center experimenta, in der Besucher für Wissenschaft und Technik begeistert werden. Der Leitgedanke des Stifters Dieter Schwarz prägt die Arbeit der Stiftung seit ihrer Gründung 1999: „Bildung ist unser wichtigster Rohstoff.“

© Friede Springer Stiftung

Friede Springer Stiftung

Die Friede Springer Stiftung ist eine unabhängige Stiftung, die gesamtgesellschaftliche Projekte in materieller, geistiger und kultureller Hinsicht fördert. Einen wesentlichen Schwerpunkt bildet das Engagement für Wissenschaft und Forschung, insbesondere in den Naturwissenschaften. Um Kinder schon früh an Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften heranzuführen und ihre Begeisterung dafür zu wecken, strebt die Friede Springer Stiftung eine langfristige Zusammenarbeit mit dem „Haus der kleinen Forscher“ an. Kinder sollen unabhängig von ihrer sozialen Herkunft und möglichen elterlichen Privilegien digitale und naturwissenschaftliche Kompetenzen erlangen und die Chancen der Zukunft nutzen können.

Haus der kleinen Forscher auf Facebook Haus der kleinen Forscher auf Twitter Haus der kleinen Forscher auf Youtube Haus der kleinen Forscher auf Instagram