Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Initiative MINT- und Leseförderung –
ein Magazin zum Experimentieren und Entdecken

Die Stiftung Lesen und das "Haus der kleinen Forscher" haben eine gemeinsame Initiative gestartet: Ein neues Kindermagazin für die dritte und vierte Klasse unterstützt Lehrkräfte dabei, mit den Kindern Lesen zu üben und mit ihnen im Unterricht zu forschen.

Kind liest durch die Forscherbrille
© Christoph Wehrer/Stiftung Haus der kleinen Forscher
MINT-Interesse und Leseförderung werden kombiniert mit dem neuen Kindermagazin für Grundschulen

Kindgerecht und nach Lehrplan

Die Inhalte des Magazins sind fachlich fundiert – die Heftthemen orientieren sich an den Lehrplänen für den Sachunterricht. Die Beiträge knüpfen an die Interessen der Kinder an. Starke Bilder und einfache Texte ermöglichen niedrigschwellige Zugänge und werden ergänzt durch anspruchsvollere Texte für Kinder, die im Lesen geübter sind.

Digitale Begleitangebote für Lehrkräfte

© Thomas Ernst/Stiftung Haus der kleinen Forscher
Lehrkräfte bereiten sich auf den Unterricht vor

Wie Lehrerinnen oder Lehrer das Kindermagazin zielorientiert im Unterricht einsetzen können, erfahren sie praxisnah durch das Online-Fortbildungsangebot. Zusätzliche digitale Materialien unterstützen sie bei der Unterrichtsvorbereitung.

 

Vorteile einer integrierten MINT- und Leseförderung

Die Initiative MINT- und Leseförderung will Kinder für die Zukunft stärken: MINT- Bildung als Schlüssel für ein selbstbestimmtes und verantwortungsbewusstes Handeln und Lesen als zentrale Voraussetzung für Bildung ergänzen sich und befähigen Kinder zur Gestaltung einer zukunftsfähigen Gesellschaft.
Ziel ist es daher, Lehrkräfte für die Vorteile einer integrierten Förderung von MINT- und Lesekompetenzen zu sensibilisieren und sie mit dem Angebot in ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen. Bei Kindern sollen Interesse und Freude am Lesen und am Forschen mit Natur und Technik gestärkt werden.

Angebot für Grundschulen

Wer kann mitmachen?
Grundschullehrerinnen und -lehrer an 1.000 Grundschulen deutschlandweit.

Termine
Ab August 2020 bis Januar 2022 werden jeweils zum Halbjahresbeginn insgesamt vier Ausgaben des Magazins an die Schulen verschickt.

Der Anmeldestart ist für Ende Februar 2020 geplant. Bis dahin können sich Interessierte beim Projektteam melden.

Kontakt zum Projektteam
Bitte wenden Sie sich per E-Mail an:
Jenny Möller, Projektleiterin MINT- und Leseförderung, Stiftung "Haus der kleinen Forscher" oder
Jonas Seekatz, Projektmanager Schule und Jugend, Stiftung Lesen

Haus der kleinen Forscher auf Facebook Haus der kleinen Forscher auf Twitter Haus der kleinen Forscher auf Youtube Haus der kleinen Forscher auf Instagram