Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Lokale Partner in ganz Deutschland

Die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" hat ein nahezu flächendeckendes Bildungsnetzwerk mit über 200 lokalen Partnern etabliert. Diese sog. lokalen Netzwerkpartner bieten Kitas, Horten und Grundschulen ihrer Region die Möglichkeit, beim "Haus der kleinen Forscher" mitzumachen. Das lokale Netzwerk motiviert und berät die Einrichtungen und organisiert regelmäßig Fortbildungen vor Ort.

Gruppenfoto von Menschen in einer Halle, unter einem Globus versammelt.
© Lars Landmann/ Stiftung Haus der kleinen Forscher
Die Netzwerkpartner der Stiftung auf einer Tagung im Science Center Phaeno in Wolfsburg, 2018.

Wer sind die lokalen Partner?

Zu den lokalen Netzwerkpartnern gehören Institutionen wie Kita-Träger, Jugendämter, Industrie- und Handelskammern, Forschungseinrichtungen, Vereine, Unternehmen und Museen. Sie agieren finanziell unabhängig von der Stiftung, arbeiten eigenständig und werden als zentrale Partner der bundesweiten Bildungsinitiative umfangreich von der Stiftung unterstützt.

Über 200 Netzwerkpartner

Karte öffnen

Welche Aufgaben übernehmen die Netzwerkpartner der Stiftung?

Die Netzwerkpartner bauen lokale Strukturen auf, fördern so die Bildungsarbeit und ermöglichen Kitas, Horten sowie Grundschulen in der eigenen Region, an Fortbildungen vor Ort und an bundesweiten Aktionen des "Hauses der kleinen Forscher" teilzunehmen. Jeder Netzwerkpartner finanziert das Fortbildungsangebot selbstständig und ohne kommerzielle Interessen zu verfolgen. Die Koordinatorin bzw. der Koordinator eines Netzwerks übernimmt die Organisation der lokalen Workshops für die pädagogischen Fach- und Lehrkräfte und betreut die Trainerinnen und Trainer. Manche Netzwerkkoordinatoren sind Ansprechpartner für gleichzeitig mehrere Hundert Einrichtungen und übernehmen damit eine anspruchsvolle Aufgabe. Mit kreativen Aktionen machen sie vor Ort immer wieder auf die Bildungsinitiative aufmerksam, knüpfen Kontakte und motivieren Menschen zum Unterstützen und Mitmachen.

Neuigkeiten: Was ist los in den Netzwerken?

Kinder experimentieren am Tisch mit Reagenzglaesern und farbigem Wasser.
© (c) Wintershall/Bernd Schoelzchen

In den lokalen Netzwerken des "Hauses der kleinen Forscher" passiert jede Menge: Fachtage, Jubiläen, Forscherfeste. Entdecken Sie hier Nachrichten aus den Bundesländern.

Jetzt Neues erfahren

Zahlen & Fakten: "Haus der kleinen Forscher" in den Bundesländern

In jedem Bundesland sind lokale Netzwerkpartner des "Hauses der kleinen Forscher" als Fortbildungsanbieter aktiv. Hier finden Sie pro Bundesland ein PDF mit aktuellen Zahlen und Fakten:

Zahlen & Fakten auf Bundesebene finden Sie in der Infomappe.

Mehr zur Struktur der Bildungsinitiative

Auszug aus dem Animationsfilm

Wie funktioniert Deutschlands größte Frühbildungsinitiative? Wie werden Kitas, Horte und Grundschulen zu "Häusern der kleinen Forscher"? Dieses Youtube-Video erklärt es in 4 Minuten.

Video ansehen